Dark Messiah of Might & Magic - vielleicht mit Steam

von GameStar Redaktion,
11.10.2005 10:23 Uhr

Laut einem Interview mit dem französischen Internetmagazin Nofrag denken die Entwickler von Dark Messiah of Might & Magic darüber nach, für ihr Spiel Valves Steam einzusetzen. So sei es nicht ausgeschlossen, dass das Spiel über diesen Vertriebsweg verkauft würde. Weiter gediehen sind die Überlegungen, die Steam-Technologie beim Matchmaking einzusetzen. Dies sei laut Romain De Waubert De Genlis, dem Produzenten des Spiels beim Publisher Ubisoft, natürlich bei einem Spiel, das mit Valves Source-Engine entwickelt werde. Ubisofts Multiplayer-Dienst Ubi.com würde dabei natürlich auf der Strecke bleiben. Entschieden sei aber bislang noch nichts. Damit das Matchmaking auch Sinn hat, arbeiten die Programmierer gerade an einer Multiplayer-Kampagne, bei der Teams Gebiete erobern müssen und sich dabei rollenspielmäßig Talente für ihre Spieler verdienen.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.