Darkfield VR - Deutsche Weltraum-Sim mit VR-Unterstützung auf Kickstarter

Der deutsche Entwickler VR Bits hat das Weltraum-Actionspiel Darkfield VR vorgestellt. Der per Kickstarter finanzierte Titel bietet Koop-Multiplayer und unterstützt Virtual-Reality-Headsets wie Oculus Rift.

von Stefan Köhler,
30.09.2014 14:26 Uhr

Der kleine Indie-Titel Darkfield VR legt den Fokus auf VR-Unterstützung und Koop-Weltraum-Action für bis zu vier Spieler.Der kleine Indie-Titel Darkfield VR legt den Fokus auf VR-Unterstützung und Koop-Weltraum-Action für bis zu vier Spieler.

In Dresden entsteht zurzeit das Weltraum-Actionspiel Darkfield VR, das beim Drei-Mann-Indieteam VR Bits entwickelt wird.

Fokus des Spiels ist der Koop-Modus, bei dem bis zu vier Spieler gemeinsame Missionen bestreiten können. Dabei müssen Eskort-Aufträge genauso erfüllt werden wie das Zerstören des Kerns einer Raumstation, mit anschließender Flucht vor der Explosion - die Falke-Sequenz aus Star Wars 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter lässt grüßen.

Die vier Spieler haben dabei eigene Raumschiffe mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Details dazu sind aber nicht bekannt.

Der Name von Darkfield VR sagt es bereits: Der Weltraum-Titel wird mit der Unterstützung von Virtual-Reality-Headsets wie Oculus Rift entwickelt.

Das Spiel wird per Kickstarter finanziert, zur Kampagne geht's unter folgendem Link. Insgesamt sollen 10.000 Australische Dollar gesammelt werden, bisher sind rund 3.000 Dollar zusammen gekommen. Mit der recht geringen Summe sollen nur noch weitere Inhalte finanziert werden, das Spiel selbst ist bereits weit fortgeschritten, so VR Bits.

Wer vor der eigenen Spende einen Blick auf das Spiel werfen will, kann sich entweder einen ersten spielbaren Alpha-Prototypen unter folgendem Link herunterladen, oder den Trailer unterhalb anschauen.

Darkfield VR - Ingame-Trailer des Weltraum-Actionspiels 2:07 Darkfield VR - Ingame-Trailer des Weltraum-Actionspiels

Darkfield VR - Screenshots ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.