Darksiders 3 - Neuer Teil geleakt, erste Bilder & Trailer, Update: offiziell angekündigt

Auf Amazon sind erste Informationen und Screenshots zu Darksiders 3 aufgetaucht. Offenbar spielt man eine weibliche Magierin. Mittlerweile hat THQ Nordic den Leak bestätigt.

von Elena Schulz,
02.05.2017 17:25 Uhr

Die Magerin Fury soll die Protagonistin von Darksiders 3 sein.Die Magerin Fury soll die Protagonistin von Darksiders 3 sein.

Update vom 02. Mai 2017, 17:21 Uhr: Über einen Facebook-Post hat THQ Nordic den Leak bestätigt und Darksiders 3 damit offiziell angekündigt. Die bei Amazon aufgelisteten Informationen sind damit korrekt.

Auch einen ersten Trailer gibt es bereits:

Ursprüngliche Meldung: Offiziell angekündigt wurde Darksiders 3 noch nicht, es ist aber schon länger bekannt, dass der Titel sich in Entwicklung befindet. Nun sind auf einer Amazon-Produktseite offenbar erste Informationen und Bilder zum Spiel aufgetaucht.

Dort ist der Titel für PC, PS4 und Xbox One gelistet und soll angeblich am 31. Dezember 2018 erscheinen - das dürfte aber eher ein Platzhalterdatum sein. Vorbestellungen sind bereits möglich, allerdings nur auf der amerikanischen Amazon-Seite. Der Preis von 59,99 US-Dollar auf allen drei Plattformen ist wohl auch noch nicht final.

Interessant ist zudem die Produktbeschreibung: Wir schlüpfen angeblich in die Rolle der Magerin Fury, die mit ihrer Peitsche und Magie kämpft, um die Balance zwischen Gut und Böse auf der Erde wiederherzustellen. Dabei soll die Zauberin auch über verschiedene Gestalten verfügen, die unterschiedliche Waffen, Bewegungsmöglichkeiten und Fähigkeiten mit sich bringen.

Darksiders 3 - Geleakte Screenshots ansehen

Open World und Sieben Todsünden

Offenbar handelt es sich bei der Spielwelt um eine Open World. Die Beschreibung spricht zumindest von einer »offenen, lebendigen und freien Welt«, in der sich Fury zwischen Umgebungen vor- und zurückbewegen kann, um Geheimnisse aufzudecken, während sie in der Story voranschreitet.

Im Spielverlauf sollen sich uns die Sieben Todsünden und ihre Diener als Gegner entgegenstellen. Laut der Beschreibung reichen die Feinde von mystischen Kreaturen bis hin zu degenerierten Existenzen. Das Thema passt also wunderbar ins Darksiders-Universum mit seinen apokalyptischen Reitern. Auch der altbekannte Artstyle soll zurückkehren und im Spiel postapokalyptische Umgebungen inszenieren, die von »den Höhen des Himmels bis zu den Tiefen der Hölle reichen«.

Dabei soll durch die Schäden des Krieges und die Natur, die das Land zurückerobert, auch die Vergänglichkeit der Welt jederzeit präsent sein. Ein erstes Bild vom Look des Spiels kann man sich mithilfe der Screenshots machen, die auf der Produktseite veröffentlicht wurden. Offiziell bestätigt sind aktuell allerdings weder die Bilder, noch inhaltliche Informationen - unwahrscheinlich erscheint das Szenario aber nicht, zumal Amazon durchaus als vertrauenswürdige Quelle gilt. Die Informationen wurden wohl schlicht zu früh veröffentlicht.

Darksiders: Warmastered Edition - Erster Ingame-Trailer zur neuen HD-Grafik 0:40 Darksiders: Warmastered Edition - Erster Ingame-Trailer zur neuen HD-Grafik


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...