Das perfekte RTS - Iron-Harvest-Macher starten Community-Umfrage

Wo soll's hingehen mit der Echtzeit-Strategie? KING Art, die Entwickler des kommenden Steampunk-RTS Iron Harvest, wollen in einer Umfrage wissen, was sich die Fans vom nächsten Genre-Hit erwarten.

von Maurice Weber,
05.05.2017 15:08 Uhr

Die Macher von Iron Harvest fragen: Was macht ein gutes Echtzeit-Strategiespiel aus?Die Macher von Iron Harvest fragen: Was macht ein gutes Echtzeit-Strategiespiel aus?

2017 beschert uns uns so viele große Echtzeitstrategie-Releases wie lange nicht mehr - vom just erschienenen Dawn of War 3 bis hin zu Sudden Strike 4, dessen Erscheinungstermin kürzlich auf den 11. August gelegt wurde. Aber Genre-Fans sind nicht nur begeistert: Dawn of War 3 etwa löste auf Steam heftige Debatten aus.

Deswegen wollen die Macher des kommenden Echtzeit-Strategiespiels Iron Harvest jetzt in einer Community-Umfrage wissen, was für die Spieler das RTS ihrer Träume ausmacht. Wie lange sollen die Matches sein, wie wichtig ist der Basenbau, sollte sich das Spiel eher auf Singleplayer oder Multiplayer konzentrieren?

Zur Umfrage: Das RTS Ihrer Träume

Iron Harvest spielt in einer alternativen Geschichtsrechnung, in der nach dem ersten Weltkrieg riesige Steampunk-Mechs das Schlachtfeld betraten und die Supermächte der Welt auf einen neuen Konflikt zusteuern. Warum der Titel aber schon jetzt mit mehr nur als seinem enorm stimmungsvollen Szenario besticht, lesen Sie in unserer großen Preview zu Iron Harvest.

Strategiespiele 2017 - Video-Vorschau zu Blockbustern & Indie-Hoffnungen Strategiespiele 2017 - Video-Vorschau zu Blockbustern & Indie-Hoffnungen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...