Dawn of War 3 - Entwickler sprechen bereits über DLCs und Addons

Der Entwickler Relic Entertainment will ein Addon für das Strategiespiel Warhammer 40K: Dawn of War 3 machen. Auch über DLCs denkt das Team bereits nach. Allerdings ist noch nichts in Stein gemeißelt.

von Andre Linken,
17.03.2017 12:10 Uhr

Für ?Warhammer 40K: Dawn of War 3 wird es auch nach dem Release noch neue Inhalte geben. ?Für ?Warhammer 40K: Dawn of War 3 wird es auch nach dem Release noch neue Inhalte geben. ?

Das Strategiespiel Warhammer 40K: Dawn of War 3 ist noch nicht mal auf dem Markt, da sprechen die Entwickler bereits über die Zeit nach dem Release.

Wie Phil Boulle von Relic Entertainment jetzt in einem Interview mit dem Magazin PC Gamer erklärt hat, wolle das Team an der Tradition der Serie mit umfangreichen Addons und DLCs festhalten. Zwar sei bisher noch nichts final entschieden, doch es werde auf jeden Fall die ein oder andere Erweiterung geben - in welcher Form auch immer. Er verweist dabei auf die Vergangenheit mit Dawn of War 1 und Dawn of War 2.

"Ich schaue mal in die Zukunft. Ich denke mal, wir hatten in der Vergangenheit großen Erfolg mit großen, umfangreichen Addons, die neue Rassen, Fraktionen, neue Spielmodi, zusätzliche Inhalte für die Kampagne etc. eingeführt haben. Das ist auf jeden Fall etwas, worauf wir wieder zurückkommen werden. Es wird eine Erweiterung für Dawn of War 3 geben - welcher Art auch immer."

Demnach können wir also auch für die Zeit nach dem Release von Dawn of War 3 mit weiteren Inhalten rechnen. Das Strategiespiel kommt am 27. April 2017 auf den Markt.

Mehr: Dawn of War 3 - Das sind die moderaten PC-Systemvoraussetzungen

Dawn of War 3 - Multiplayer-Preview: Nostalgie-Trip oder MOBA-Murks? Dawn of War 3 - Multiplayer-Preview: Nostalgie-Trip oder MOBA-Murks?

Warhammer 40.000: Dawn of War 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...