Dead Rising 4 - Zum PS4-Release wird auch die PC-Version endlich verbessert

Zum PS4-Release im Dezember des Zombiespiels Dead Rising 4 wird auch die PC-Version verbessert. Vor allem die KI der Gegner soll spürbar besser werden.

von Manuel Fritsch,
29.09.2017 16:20 Uhr

Die PC-Version von Dead Rising 4 wird leicht verbessert. Ein lang überfälliger Schritt.Die PC-Version von Dead Rising 4 wird leicht verbessert. Ein lang überfälliger Schritt.

Das ehemals Xbox- und PC-exklusive Spiel Dead Rising 4 erscheint im Dezember für Sonys Playstation 4 als Komplett-Edition Dead Rising 4: Frank's Big Package. In diesem Zuge werden auch die bisher verfügbaren Versionen endlich mit einem kostenlosen Update bedacht, der etliche Verbesserungen mit sich bringt, die von Fans seit langer Zeit gewünscht werden.

Capcom Vancouver sagt, dass die KI der Maniac-Gegner deutlich überarbeitet wurde, damit diese schwerer zu besiegen sind. Einige davon haben nun auch »Minions«, als Gefolgschaft, die Frank angreifen und die Kämpfe herausfordender werden lassen sollen. Als Belohnung wird man in Zukunft dann auch die Spezialwaffen der Manias nutzen können. Auch das Verhalten der menschlichen Gegner soll vom Update profitieren. Diese begeben sich nun besser in Deckung und nutzen Counter-Angriffe und blocken Schläge deutlich effizienter.

Das Spiel im Test: Dead Rising 4 - Stille Nacht, Zombienacht

Neu hinzugekommen sind außerdem auch sechs neue »Notruf«-Missionen, die die Spieler als Frank von NPCs annehmen kann und als Belohnung weitere Kostüme freischalten. Die Verbesserungen werden im folgenden Video auch noch einmal bildlich zusammengefasst:


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.