Dead Space 2 - PC-Steuerung soll besser werden

Während der erste Teil einige Probleme mit Maus und Tastatur hat, soll Dead Space 2 perfekt auf die PC-Steuerung abgestimmt werden.

von Peter Smits,
26.06.2010 10:32 Uhr

Die Entwickler von Visceral Games wollen die Steuerung mit Maus und Tastatur besser in Dead Space 2 integrieren. In einem Interview mit der englischsprachigen Internetseite cvg.com sagte Steve Papoutsis, Senior Producer bei Electronic Arts, dass für die Entwicklung der PC-Steuerung einige Mitarbeiter fest zugeteilt wurden.

Papoutsis gibt zu, dass die Steuerung von Dead Space nicht gut auf die PC-Eingabegeräte Maus und Tastatur abgestimmt war: "Das ist etwas, was wir auf jeden Fall verbessern müssen. Ohne sarkastisch klingen zu wollen, aber Dead Space haben wir, ganz ehrlich, mit Gamepad gespielt. Selbst wenn man ein PC-Spieler ist, sollte man einfach ein Gamepad anschließen - wenn man eins hat - und Dead Space damit spielen."

Für Dead Space 2 verspricht Papoutsis eine bessere Steuerung mit Maus und Tastatur: "Dieses Mal haben wir einige Mitarbeiter extra eingeteilt um die PC-Steuerung zu verbessern. Wir hoffen, dass sie in Dead Space 2 deutlich besser reagiert und, dass die Leute mit der neuen Steuerung zufriedener sind."

» Die E3-Vorschau auf Dead Space 2 lesen

Dead Space 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.