Death Stranding - So viel steuert Guillermo del Toro tatsächlich bei

Guillermo del Toro wirkt bekanntlich am Kojima-Spiel Death Stranding mit. Doch laut seinen Aussagen ist der kreative Beitrag deutlich geringer als viele Spieler denken.

von Andre Linken,
24.01.2017 09:44 Uhr

?Guillermo del Toro ist als Charakter in Death Stranding zu sehen. Mehr steuert der Regisseur allerdings nicht bei.?Guillermo del Toro ist als Charakter in Death Stranding zu sehen. Mehr steuert der Regisseur allerdings nicht bei.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass der Regisseur Guillermo del Toro und Hideo Kojima gute Freunde sind. Zudem ist bekannt, dass del Toro am neuesten Kojima-Projekt Death Stranding mitwirkt. Doch sein kreativer Beitrag ist deutlich geringer als viele Spieler eventuell denken.

Wie del Toro jetzt in einem Interview mit den Kollegen von IGN erklärt hat, taucht er zwar als Charakter im Spiel auf. Abgesehen davon sowie einigen Motivationsschüben für Kojimas Ideen ist er jedoch keinesfalls kreativ an Death Stranding beteiligt.

"Ich bin als Charakter beteiligt. Kojima-san rief mich an und sagte, 'Ich will, dass du eine Figur in dem Spiel bist' und ich sagte, 'Gern.' Er hat seine Ideen erklärt, damit ich den Charakter verstehen würde, aber abgesehen davon bin ich kreativ nicht involviert. (...) Mein Beitrag ist es, ein Cheerleader für seine Ideen zu sein und stundenlang gescannt zu werden."

Zudem hat sich del Toro bereits als treuer Wegbegleiter von Kojima erwiesen, indem er beispielsweise seinen Unmut gegenüber dessen ehemaligen Arbeitgeber Konami öffentlich Luft gemacht hat.

Mehr: Death Stranding - Kojima Productions holt ehemaligen Konami-Präsident in die Firma

Death Stranding - Alternativer Trailer von der PlayStation Experience 2016 5:03 Death Stranding - Alternativer Trailer von der PlayStation Experience 2016

Death Stranding - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.