Defiance - Erstes Video und Infos zum TV-Shooter-MMO

Trion Worlds und SyFy wollen auf der E3 erste Spielszenen aus dem ungewöhnlichen Spiele/Fernsehen-Projekt Defiance zeigen und legen jetzt mit einem Render-Trailer vor.

von Christian Fritz Schneider,
07.06.2011 15:19 Uhr

Echte Screenshots zu Defiance gibt es noch nicht. Auf der E3 soll das Spiel erstmals gezeigt werden.Echte Screenshots zu Defiance gibt es noch nicht. Auf der E3 soll das Spiel erstmals gezeigt werden.

Bislang gab es nur Konzeptgrafiken und vage Andeutungen zum Shooter-MMO Defiance , das ursprünglich nur als SyFy-MMO bekannt war. SyFy deshalb, weil das Actionspiel in Kooperation mit dem amerikanischen Fernsehsender SyFy entsteht. Der Entwickler Trion Worlds (End of Nations, RIFT) will nämlich Spiel und Fernsehen verbinden und so soll die voraussichtlich gleichnamige TV-Serie (Start-Termin noch offen) direkten Einfluss auf das MMO haben - und umgekehrt. So sollen auch Figuren aus dem Spiel in der TV-Serie auftauchen. Die Produktion der Defiance-Serie übernimmt derweil Universal Cable Produktion, inhaltlich ist Autor Rockne S. O'Bannon für die Geschichten der Serie und wohl auch zu einem gewissen Grad für die des Spiels zuständig. O'Bannon hat bereits an den TV-Serien Warehouse 13, Alien Nation, SeaQuest und Farscape mitgearbeitet.

Wie man sich die Mischung aus TV und Spiel nun vorzustellen hat, will Trion Worlds auf der diesjährigen E3 zeigen. Im Rahmen der Messe wird der Entwickler eine Demo-Version des Spiels präsentieren und dann werden wir wohl auch mit ersten Screenshots oder Videoszenen aus Defiance rechnen können.

Bis dahin müssen wir uns mit dem neuen Render-Trailer begnügen, der einen ersten Render-Blick auf die futuristische Welt von Defiance erlaubt. Was das aktuelle Video auch zeigt, ist eine Erde, in der Menschen und Monster scheinbar um die Vorherrschaft kämpfen, ein zentrales Thema von Defiance.

Debüt-Trailer zu Defiance 1:01 Debüt-Trailer zu Defiance


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...