Defiance - Umfangreicher Patch 1.010 mit verbesserter Serverstabilität veröffentlicht

Das Team von Trion Worlds hat jetzt den umfangreichen Patch 1.010 für den Online-Shooter Defiance veröffentlicht. Das Update verbessert unter anderem die Stabilität des Clients und der Server.

von Andre Linken,
17.04.2013 17:18 Uhr

Der Patch 1.010 für Defiance steht zum Download bereit.Der Patch 1.010 für Defiance steht zum Download bereit.

Die Entwickler von Trion Worlds haben jetzt wie angekündigt den Patch 1.010 für den Online-Shooter Defiance veröffentlicht. Das umfangreiche Update soll unter anderem sowohl die Stabilität des Clients als auch der Server deutlich verbessern.

Des Weiteren hat sich das Team nochmals alle Haupt- und Nebenmissionen zur Brust genommen, um diese zu verbessern beziehungweise von Fehlern zu bereinigen. Auch bei den Koop-Karten, den NPCs und den Waffen haben die Entwickler erneut Hand angelegt. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie im offiziellen Forum. Unterhalb dieser Meldung gibt es einen kleinen Ausschnitt.

Ausschnitt der Patch-Notes für Defiance v1.010

  • Verbesserte Client- und Server-Stabilität.
  • Hauptmissionen können jetzt noch einmal gespielt werden, nachdem die letzte Mission abgeschlossen wurde.
  • Extraktions-Timer von 30 auf 90 Sekunden heraufgesetzt, um Mitspielern mehr Zeit für deine Wiederbelebung zu geben.
  • Objekte wurden in der ganzen Welt optimiert, um Pop-In zu minimieren und die gesamte Leistung zu verbessern.
  • Der lokale Sprach-Chat wurde verbessert und ist jetzt automatisch angeschaltet.
  • Die Kanäle für die Text- und Sprach-Chats können jetzt unabhängig voneinander stumm geschaltet werden.
  • Der Text-Chat wird jetzt länger angezeigt und verschwindet nicht mehr, wenn man sprintet oder boostet.
  • Allgemeiner Feinschliff für alle Notfälle.
  • Neue Notfalltypen in der gesamten Bay Area hinzugefügt.
  • Notfallartige Ereignisse in Marin wurden angepasst.
  • Straßen-Minenfeld: Ein Fehler wurde behoben, der zu einer verzögerten Minenexplosion führte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Notfälle ordnungsgemäß beendet wurden.
  • Bandenkrieg: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Feinde ATV-Kollisionen ignorierten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Notfall-Händler als interaktiv angezeigt wurden, ohne tatsächlich interaktiv zu sein.
  • Die Anzeige eines „No String“-Textes nach Beendigung einiger Notfälle wurde behoben.

» Den Test von Defiance auf GameStar.de lesen

Defiance - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen