Dell - Größere Zukäufe angedeutet

CEO Michael Dell hat auf einer Newskonferenz in Tokia davon gesprochen, dass sich die Konsoldierung auf dem PC-Markt fortsetzen wird. Er sehe dabei die größeren Firmen im Vorteil.

von Georg Wieselsberger,
30.10.2007 11:56 Uhr

CEO Michael Dell hat auf einer Newskonferenz in Tokio davon gesprochen, dass sich die Konsoldierung auf dem PC-Markt fortsetzen wird. Er sehe dabei die größeren Firmen im Vorteil.

In den letzen beiden Jahren hat DELL fünf kleinere Firmen aufgekauft und hatte auch einen Kauf von Gateway geprüft, sich dann aber dagegen entschieden. Michael Dell würde sich aber nicht wundern, wenn sich sowohl die Größe der Zukäufe als auch deren Geschwindigkeit erhöhen würden. Gateway wurde letztendlich von Acer erworben, ebenso Packard Bell.

Ausserdem kündigte Michael Dell an, dass in den nächsten zwei Jahren DELL-System auch in weiteren Ländern bei ausgesuchten Partnern im Handel erhältlich sein werden. DELL will im Direktverkauf aber ebenfalls weiter wachsen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.