Dell - Unterstützung für Windows 7

Laut Michael Dell, dem CEO des gleichnamigen PC-Herstellers, wird Microsoft die Fehler von Windows Vista bei dem Nachfolger Windows 7 nicht wiederholen.

von Georg Wieselsberger,
05.11.2008 10:59 Uhr

Laut Michael Dell, dem CEO des gleichnamigen PC-Herstellers, wird Microsoft die Fehler von Windows Vista bei dem Nachfolger Windows 7 nicht wiederholen. So seien sowohl PC- als auch Hardware-Hersteller sehr früh in die Entwicklung mit einbezogen worden. Dell geht auch davon aus, dass das neue Betriebssystem besser aufgenommen wird als Windows Vista. Wer bisher mit dem Umstieg auf Vista gezögert habe, für den mache ein Wechsel jetzt wohl keinen Sinn mehr, doch Windows 7 werde für viel mehr Leute interessant sein.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.