Dell - 25% weniger Energieverbrauch bis 2010

Dell will nach eigenen Angaben die "umweltfreundlichste Firma der Welt im Technologie-Bereich" werden. Eines der Ziele dabei ist es, den Energieverbrauch der eigenen PC- und Laptop-Produkte bis 2010 um 25% zu senken. Laut Dell biete man aber bereits jetzt einige der energie-effizientesten Computersysteme an. So seien die Optiplex-PCs heute um 50% effizienter als im Jahr 2005, was zur Einsparung von 23 Millionen Tonnen Kohlendioxid geführt habe. Auch die Latitude-Laptops seien seit 2006 16% effizienter geworden. Allerdings ist Energiesparen nur ein Bereich des Umweltschutzes. Greenpeace plaziert Dell aktuell hinter Samsung, Toshiba, Nokia und Sony auf Platz 5. Hauptkritikpunkt ist die Verwendung von PVC und Brom-haltigen Flammschutzmitteln. Dell will diese Materialien im Laufe des Jahres 2009 ersetzen.

von Georg Wieselsberger,
15.05.2008 14:40 Uhr

Dell will nach eigenen Angaben die "umweltfreundlichste Firma der Welt im Technologie-Bereich" werden. Eines der Ziele dabei ist es, den Energieverbrauch der eigenen PC- und Laptop-Produkte bis 2010 um 25% zu senken. Laut Dell biete man aber bereits jetzt einige der energie-effizientesten Computersysteme an. So seien die Optiplex-PCs heute um 50% effizienter als im Jahr 2005, was zur Einsparung von 23 Millionen Tonnen Kohlendioxid geführt habe. Auch die Latitude-Laptops seien seit 2006 16% effizienter geworden. Allerdings ist Energiesparen nur ein Bereich des Umweltschutzes. Greenpeace plaziert Dell aktuell hinter Samsung, Toshiba, Nokia und Sony auf Platz 5. Hauptkritikpunkt ist die Verwendung von PVC und Brom-haltigen Flammschutzmitteln. Dell will diese Materialien im Laufe des Jahres 2009 ersetzen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...