Dell - Laptopverkäufe brechen um 20% ein

Aufgrund des Problems mit der Lackierung und damit der Auslieferung verschiedener Laptop-Modelle sind die Verkäufe bei Dell im zweiten Quartal um fast 20% eingebrochen. Statt 1,1 Millionen im Vergleichszeitraum wurden nur noch 887.000 Laptops abgesetzt. Die Konkurrenz Hewlett-Packard hingegen verkaufte in gleichen Quartal 2,4 Millionen Geräte und weist damit fast die dreifache verkaufte Menge auf. Selbst Apple mit 1,1 Millionen Laptops konnte an Dell vorbeiziehen.

von Georg Wieselsberger,
02.09.2007 10:04 Uhr

Aufgrund des Problems mit der Lackierung und damit der Auslieferung verschiedener Laptop-Modelle sind die Verkäufe bei Dell im zweiten Quartal um fast 20% eingebrochen. Statt 1,1 Millionen im Vergleichszeitraum wurden nur noch 887.000 Laptops abgesetzt. Die Konkurrenz Hewlett-Packard hingegen verkaufte in gleichen Quartal 2,4 Millionen Geräte und weist damit fast die dreifache verkaufte Menge auf. Selbst Apple mit 1,1 Millionen Laptops konnte an Dell vorbeiziehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen