Der Herr der Ringe Online - Hochelben und Mordor - Roadmap für 2017 bekannt

Der Herr der Ringe Online geht auch 2017 noch weiter. In einer Roadmap haben die Entwickler unter anderem die Mordor-Erweiterung und das neue Hochelben-Volk angekündigt.

von Jürgen Stöffel,
30.01.2017 18:05 Uhr

Der Herr der Ringe Online geht weiter, wo die Buchvorlage schon vorbei ist.Der Herr der Ringe Online geht weiter, wo die Buchvorlage schon vorbei ist.

In Der Herr der Ringe Online spielen wir parallel zur Geschichte der Filme und Bücher die Herr-der-Ringe-Story durch. Bald stehen die Spieler vor den Toren Mordors und fragen sich »Was passiert danach?«. Wer befürchtet, dass Der Herr der Ringe Online nach dem Finale in Mordor aus und vorbei ist, darf beruhigt sein. Die Entwickler haben laut unserer Partnerseite Mein-MMO weiterhin die Herr-der-Ringe-Lizenz und planen auch 2017 neue Inhalte für ihr MMORPG.

Mordor und mehr

Besonders wichtig ist von diesen Neuerungen freilich Update 20. Darin erwarten uns die Schlackehügel von Mordor und das zugehörige Ödland. Am Ende steht dann die Schlacht um das Schwarze Tor und zwei Dungeons zum Finale. Nach Mordor selbst kommen wir dann aber erst im Sommer. Dann erscheint Update 21 und damit die erste große Erweiterung seit vier Jahren. Interessant: In Mordor gehen Sauron sein Ring endgültig zu Bruch, aber schon im Addon soll es weiter gehen.

Dazu gibt es auch das neue Volk der Hochelben sowie eine optionale Überarbeitung der bestehenden Charaktere. Die neuen Stories, die in Update 21 nach dem Fall von Mordor ihren Anfang nehmen, werden dann Ende 2017 mit Update 22 weitergeführt. Was genau dort aber auf uns zukommt, das verraten die Entwickler bisher noch nicht.

Der Herr der Ringe Online: Helms Klamm - Test-Video zur MMO-Erweiterung 7:11 Der Herr der Ringe Online: Helms Klamm - Test-Video zur MMO-Erweiterung

Herr der Ringe Online - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.