Der Pate - Finanzielle Nullnummer?

von GameStar Redaktion,
23.03.2006 15:25 Uhr

Stellt sich am Ende der Verkauf des Actionspiels Der Pate für Electronic Arts als finanzielle Nullnummer heraus? Wie das Online-Magazin der Financial Times berichtet, gehen Analysten genau von einem solchen Szenario aus.

Die Entwicklung des Spiels hat bisher zwischen 10 und 20 Millionen Dollar verschlungen, was es zu einem der teuersten Titel der letzten Jahre macht. Rechnet man die ausstehenden Portierungen für die Xbox 360 und PlayStation 3 mit ein, wächst dieser Betrag nach Schätzungen sogar auf bis zu stolze 40 Millionen Dollar an. Hinzu kommen 10 Millionen alleine für die Werbekampagne.

Selbst bei rund drei Millionen verkaufter Exemplare wäre der Gewinn minimal bzw. gar nicht vorhanden. Allerdings gehen viele Insider davon aus, dass Electronic Arts mit dem ersten Spiel der Serie lediglich ein Fundament für die Zukunft aufbaut, das weitere Einnahmen garantiert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.