Destiny 2 Exklusiv-Deal - PS4 bekommt bis 2018 Content-Vorsprung

Activision und Sony gehen Hand in Hand, das war beim ersten Destiny so, bei Call of Duty - und offenbar auch bei Destiny 2.

von Dimitry Halley,
29.03.2017 12:22 Uhr

Destiny 2 - Teaser-Trailer »Last Call« mit Nathan Fillion Destiny 2 - Teaser-Trailer »Last Call« mit Nathan Fillion

Destiny 2 sorgt mit seinem Teaser-Trailer für Wirbel, nicht nur weil er im Prinzip komplett aus Nathan Fillion besteht. Nein, darüber hinaus wirbelt das Filmchen auch eine Plattform-Debatte auf. Der YouTube-Kanal von Sony veröffentlicht nämlich eine eigene Version des Promo-Teasers.

Dort wirbt der Publisher mit exklusivem Content, der zeitlich vorgezogen für die PlayStation 4 erscheinen wird - und zwar bis 2018. Das könnte konkret heißen, dass neue DLCs (ähnlich wie bei Call of Duty) eventuell vorab auf Sonys Konsole erscheinen werden. Oder es handelt sich nur um bestimmte Waffen, Items und so weiter, bei denen Sony Stapelrecht anmeldet.

Bitte nicht falsch verstehen: Das heißt natürlich nicht (!) zwangsläufig, dass die Inhalte ein Jahr lang exklusiv bleiben! Die Inhalte gehen möglicherweise auch nur zwei bis vier Wochen früher bei PS4 an den Start - bis 2018. Ab dann kommen sie auf allen Plattformen exakt parallel. Es kann aber auch sein (das haben wir beim ersten Destiny gesehen), dass es sich tatsächlich um einzelne Gegenstände handelt, die bis 2018 exklusiv für PS4ler verfügbar sind.

So oder so, das ist keine schlechte Strategie, denn mit dem befristeten Vorsprung etabliert sich die PlayStation gerade in der Streaming-Landschaft während der voraussichtlich heißesten Destiny-Phase (nach dem Launch) als Lead Plattform.

Sei's drum, wir warten jetzt erstmal gespannt auf eine offizielle Ankündigung für den PC. Im Anschluss daran können wir immer noch über Sonys Vorsprung meckern.

Destiny 2 - Mögliche erste Concept Arts für Destiny 2 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...