Destiny 2 - Spieler finden rechte Erkennungszeichen auf Rüstung, Bungie reagiert sofort

Nachdem Spieler rechte Erkennungszeichen auf einer legendären Rüstung entdeckten, hat Bungie sofort reagiert und diese entfernt. Noch ist unklar, wie es das Symbol ins Spiel geschafft hat.

von Manuel Fritsch,
13.09.2017 19:00 Uhr

Dieser Handschuh in Destiny 2 ist mit einem Schriftzug verziert, der in rechten Kreisen als Erkennungszeichen fungiert. Bungie hat die Rüstung nach dem Fund aus dem Spiel entfernt.Dieser Handschuh in Destiny 2 ist mit einem Schriftzug verziert, der in rechten Kreisen als Erkennungszeichen fungiert. Bungie hat die Rüstung nach dem Fund aus dem Spiel entfernt.

Im NeoGaf-Forum haben einige findige Spieler Erkennungszeichen eines Memes der rechtsradikalen »Alt-Right«-Bewegung im Spiel Destiny 2 entdeckt. Besagtes Gauntlet (Bild im Kopf dieser Nachricht) ist mit einem leicht modifizierten »KEK«-Schriftzug verziert, der in Internetforen wie 4chan als Erkennungszeichen fungiert.

Kek war - eigentlich - einmal, was Allianz-Spieler in World of Warcraft im Chat zu sehen bekamen, wenn ein Horde-Spieler »LOL« eintippte. Nach zig Memes und Verwurstungen durch Internetkulturen wie 4chan hat sich der Begriff aber deutlich weiterentwickelt, beispielsweise zur Shitposting-Religion. Schließlich hat sich die amerikanische Alt-Right-Bewegung den Begriff einverleibt. Das Kek-Symbol stammt von einer imaginären »Flagge« des fiktiven Staates Kekistan, den sich die rechte Szene zusammenvisioniert.

Flagge des fiktiven Staats Kekistan (Quelle: https://imgur.com/ARWeXnn)Flagge des fiktiven Staats Kekistan (Quelle: https://imgur.com/ARWeXnn)

Die Flagge spielt eindeutig auf die hierzulande verbotene deutsche Reichskriegsflagge von 1935 an und lässt sich bei Aufmärschen der Alt-Right-Mitglieder häufiger finden. Das Kek-Logo ersetzt das Hakenkreuz und das rot wurde durch ein knalliges froschgrün ersetzt. Pepe the Frog dient in rechten Foren inzwischen als eine Maskottchen. Das 4chan-Logo ist zusätzlich in der linken oberen Ecke symbolisiert.

Auch interessant: Destiny 2 - Was steckt in den Bright Engrams?

Bungie hat die betroffene Rüstung nach dem Fund der Community umgehend aus dem Spiel entfernt und sich dafür entschuldigt. Wie es dieses Symbol ins Spiel geschafft hat und ob dies Konsequenzen für den entsprechenden Mitarbeiter mit sich zieht, ist derzeit nicht bekannt.

Wegen dem zu erwartenden Moderationsaufwand bei unsachlichen und gegen unsere Richtlinien verstoßenden Kommentaren haben wir den Kommentarbereich gesperrt.