Deus Ex: Mankind Divided - Breach-Modus jetzt als kostenloses Spiel, Hauptspiel bekommt VR Support

Vom Gimmick zum eigenen Spiel - Deus Ex: Breach gibt's ab sofort bei Steam als eigenes Stand-Alone-Game. Außerdem gibt's VR-Support für's Hauptspiel.

von Dimitry Halley,
25.01.2017 10:57 Uhr

Deus Ex: Breach erscheint jetzt bei Steam als kostenloses Spiel.Deus Ex: Breach erscheint jetzt bei Steam als kostenloses Spiel.

Na, das kommt tatsächlich überraschend. Deus Ex: Breach gibt's ab sofort bei Steam als Stand-Alone-Spiel. Das Hacking-Spiel erschien ursprünglich als Arcade-Modus für Deus Ex: Mankind Divided und versetzte das Gameplay des Hauptspiels in eine virtuelle Umgebung, in der wir als Hacker Ripper Datenkerne klauen und Netzwerke infiltrieren.

Eine spielerisch nette Sache, allerdings hat der Echtgeld-Shops Fans nicht unbedingt viel Gegenliebe abgerungen. Nun geht Breach als F2P-Version komplett in diese Richtung und finanziert sich über Ingame-Booster-Packs, die neue Skills, Waffen und Co. enthalten (ähnlich wie die Reqs in Halo 5). Wer Mankind Divided noch nicht besitzt und ein Gefühl für das grundlegende Gameplay bekommen will, der kann hier einen guten Eindruck davon bekommen.

Außerdem gibt es jetzt auch VR-Support. Vier Locations des Hauptspiels (Dubai, Golem City, Jensens Appartement und Talos Ruckers Büro) lassen sich jetzt mit HTC Vive und Oculus Rift virtuell erkunden.

So viel zur Überblicks-News. Wir haben bei Square angefragt und erwarten zeitnah Infos, was der Publisher konkret mit dem Stand-Alone-Breach vorhat. Sobald wir was wissen, informieren wir Sie natürlich direkt.

Werbung oder Wahrheit - Deus Ex: Mankind Divided - Die Werbeversprechen von Square Enix auf dem Prüfstand 19:33 Werbung oder Wahrheit - Deus Ex: Mankind Divided - Die Werbeversprechen von Square Enix auf dem Prüfstand


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.