Deus Ex: Mankind Divided - DirectX-12-Support mit Patch 1.9

Deus Ex: Mankind Divided bringt mit dem aktuellen Patch 1.9 optionalen DirectX-12-Support für alle Versionen des Spiels. Bislang ging dies nur in der Beta-Fassung des Cyberpunk-Spiels.

von Jürgen Stöffel,
10.10.2016 16:29 Uhr

Deus Ex: Mankind Divided bekommt endlich DirectX-12-Support.Deus Ex: Mankind Divided bekommt endlich DirectX-12-Support.

Deus Ex: Mankind Divided hat endlich DirectX-12-Support. Das Feature, das bereits zum Release des Spiels geplant war, wurde erst wieder gestrichen und war dann nur in der Beta des Spiels anwählbar. Jetzt, mit dem aktuellen Update 1.9 gibt es die DirectX-12-Schnittstelle für alle Versionen des Spiels.

Passend zum Thema: Deus Ex: Mankind Divided - Zweiter Story-DLC verfügbar

Allerdings ist die neue Grafikschnittstelle nicht für jeden Spieler optimal. Nur Nutzer einer einzelnen Grafikkarte kommen in Deus Ex: Mankind Divided auf ihre Kosten mit DirectX-12. Wer hingegen Multi-GPU-Varianten nutzt, sollte vorerst noch beim guten alten DirectX-11 bleiben. Die kompletten Patch-Notes von Update 1.9 gibt es auf Steam.

Quelle: Steam via PC-Games

Deus Ex: Mankind Divided - Trailer: So entstand die PC-Version 4:14 Deus Ex: Mankind Divided - Trailer: So entstand die PC-Version

Deus Ex: Mankind Divided - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...