DFI - Neues Mainboard LANParty UT P35

DFI hat das neue LANParty UT P35 -Mainboard mit Intels P35-Chipsatz vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein in grün gehaltenes Board, welches als Besonderheit eine Heatpipe-Kühlung aufweist, die durch ein externes Modul erweitert wird. Damit wird die Abwärme des Boards nicht mehr innerhalb, sonder ausserhalb des Gehäuses abgegeben. Auch die ehemals "Karajan" genannte Soundkarte wurde durch ein neues Modul namens " Bernstein Audio " ersetzt. Das Board wird als T2R- und T3R-Version erscheinen, die jeweils DDR2 bzw. DDR3 unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
20.07.2007 11:42 Uhr

DFI hat das neue LANParty UT P35-Mainboard mit Intels P35-Chipsatz vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein in grün gehaltenes Board, welches als Besonderheit eine Heatpipe-Kühlung aufweist, die durch ein externes Modul erweitert wird. Damit wird die Abwärme des Boards nicht mehr innerhalb, sonder ausserhalb des Gehäuses abgegeben. Auch die ehemals "Karajan" genannte Soundkarte wurde durch ein neues Modul namens "Bernstein Audio" ersetzt. Das Board wird als T2R- und T3R-Version erscheinen, die jeweils DDR2 bzw. DDR3 unterstützen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen