Diablo 3 - Beta-Patch macht Necromancer-Sets drastisch stärker - aber anspruchsloser

Blizzard feilt auf dem PTR weiter am Totenbeschwörer. Ein neues Update krempelt vor allem das Blut-Set Trag’Oul’s Avatar um.

von Maurice Weber,
24.05.2017 13:58 Uhr

Alle vier Item-Sets des Totenbeschwörers wurden in Diablo 3 mächtiger.Alle vier Item-Sets des Totenbeschwörers wurden in Diablo 3 mächtiger.

Ein neuer Patch auf dem öffentlichen Testserver von Diablo 3 stärkt eine ganze Reihe an Nekromanten-Items und macht vor allem Blut- und Leichenfähigkeiten deutlich leichter zu benutzen. Die bedeutendste Änderung erfuhr das Blut-Set Trag'Oul's Avatar: Es erhöht nun die Lebenspunktkosten und den Schaden von Blutfähigkeiten sowie unsere Heilung durch Fähigkeiten um einen immer gleichen Fixwert.

Vorher verlieh es uns jedes Mal eine Ladung, wenn wir zehn Prozent unserer Lebenspunkte für eine Fähigkeit opferten. Jede Ladung schraubte den Schaden, aber auch die Lebenskosten, unserer Blutzauber immer weiter nach oben. Heilende Fähigkeiten wiederum schluckten diese Ladungen, um mehr Gesundheit wiederherzustellen. In der neuesten Version auf dem öffentlichen Testserver fällt diese Mechanik weg.

Die Probleme mit dem alten Blut-Set

Die Änderung an Trag'Oul's Avatar rührt vermutlich von Unstimmigkeiten mit den Heilfähigkeiten her, die Ladungen alle unverhältnismäßig unterschiedlich verbrauchten. Der Blutgolem etwa heilte einmalig eine große Menge Lebenspunkte und fraß dabei eine Ladung - aber die Blutsense heilte ein kleines Stück für jeden getroffenen Feind und konsumierte dabei auch noch für jeden eine Ladung.

Diablo 3 - Die Item-Sets des Totenbeschwörers: Bone, Blood, Saints und Plague 17:40 Diablo 3 - Die Item-Sets des Totenbeschwörers: Bone, Blood, Saints und Plague

So waren manche Heilfähigkeiten kaum sinnvoll mit dem Set nutzbar, weil sie alle Ladungen enorm schnell aufbrauchten und dabei nicht einmal übermäßig viel Gesundheit wiederherstellten. Die neue Fassung des Sets lässt sich deutlich vielseitiger mit verschiedenen Fähigkeiten kombinieren.

Schade aber: Das Set wird dadurch auch anspruchsloser und ein Stück weniger spannend. Wir müssen keine Ladungen mehr verwalten und können die Effekte auch nicht mehr auf Anschlag hochschrauben, bis eine einzelne Blutnova fast unsere komplette Gesundheit auf einen Schlag frisst und dabei vernichtenden Schaden anrichtet.

So stärkt der Patch die anderen Totenbeschwörer-Sets

Das Saints-Set Grace of Inarius und das Leichen-Set Pestilence Master's Shroud erhalten keine so tiefgreifenden funktionellen Änderungen, aber ihre Schadensboni verdreifachen sich mit dem neuen PTR-Update. Das Knochenset Bones of Rathma wächst nicht in dieser Größenordnung, es bekommt nur 25 Prozent mehr Schaden.

Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers - Screenshots aus dem Necromancer-DLC ansehen

Dazu gesellt sich aber ein neuer Effekt für das unterstützende Zweierset Jesseth Arms, der unsere Pet-Armee massiv verstärkt. Mit diesen Items verursachen nun alle unsere Diener 400 Prozent mehr Schaden, solange unsere Skelette auf Befehl einen Feind angreifen - und stirbt dieses Ziel, stürzen sie sich automatisch auf den nächsten Gegner. Der alte Effekt, der Armee der Toten die Rune Unkonventionelle Kriegsführung zu verleihen, wandert nun zu einem einzelnen Item, Fate's Vow.

Ebenfalls sehr relevant für viele Builds dürfte der verbesserte Effekt der legendären Handschuhe Moribund Gauntlets sein. Damit lässt unser Golem jede Sekunde eine Leiche fallen, was Leichenfähigkeiten deutlich zuverlässiger einsatzbar macht. Ein so guter und konsistenter Kadaver-Generator fehlte dem Nekromanten bislang. Wie immer gilt, dass PTR-Änderungen nicht final sind und jederzeit wieder zurückgenommen werden können. Einen Releasetermin für den DLC Rückkehr des Totenbeschwörers gibt es noch nicht. Wie viel Spaß die neue Klasse macht und wie gelungen die Änderungen gegenüber Diablo 2 sind, analysieren wir in unserem Beta-Fazit zum Totenbeschwörer.

Diablo 3: Necromancer - Gameplay und Skills des Necromancers - und was wir vermisst haben 12:07 Diablo 3: Necromancer - Gameplay und Skills des Necromancers - und was wir vermisst haben


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...