Diablo 3 - Blizzard spendet Einnahmen von Gold-Exploitern an wohltätige Einrichtung

Nachdem ein Bug im Patch 1.0.8 die Duplizierung von Ingame-Gold ermöglichte, hat Blizzard Accounts von Usern, die den Glitch ausnutzten, jetzt eingefroren. Auktions-Einnahmen betreffender Spieler wurden der Children’s Miracle Krankenhaus-Stiftung gespendet.

von Philipp Elsner,
13.05.2013 11:41 Uhr

Ein Bug in Diablo 3 hatte in Patch 1.0.8 das kostenlose Verdoppeln der Ingame-Währung Gold ermöglicht.Ein Bug in Diablo 3 hatte in Patch 1.0.8 das kostenlose Verdoppeln der Ingame-Währung Gold ermöglicht.

Wie John Hight, der leitende Produzent des Action-Rollenspiels Diablo 3im Battle.net Forum schreibt, hat man den Gold-Exploit beseitigt und Accounts von Usern, die diesen ausnutzten, gesperrt. Ein Bug im Update 1.0.8 hatte dafür gesorgt, dass Spieler unbegrenzt Gold generieren konnten, indem sie per Transaktion ihren Kontostand der Ingame-Währung verdoppelten.

Statt einem Server-Rollback entschied man sich dafür, ausschließlich gezielt die betreffenden Accounts und die Helfer der Exploiter ausfindig zu machen. Laut Hight haben 415 Personen den Glitch ausgenutzt. »Wir haben Accounts, die den Fehler nutzten und ihre Helfer, die Gold oder Gegenstände für sie zwischenlagerten, ausfindig gemacht und gesperrt. Nachdem die betreffenden Spieler geprüft worden waren, wurden die Accounts entweder gebannt oder zurückgesetzt, je nach ihren Aktivitäten«, schreibt Hight.

Mit dem ermogelten Gold getätigte Auktionen und alle weiteren Erlöse aus dem Echtgeld-Auktionshaus spendet Blizzard an eine wohltätige Einrichtung für kranke Kinder: Die Einnahmen sämtlicher im Rahmen der Aktion gesperrter oder gebannter Spieler werden inklusive der Auktionsgebühr der Children's Miracle Krankenhaus-Stiftung zu Gute kommen, so John Hight.

Das Auktionshaus ist derweil wieder online, der Fehler betraf jedoch nur die US-Server von Diablo 3. In den anderen Regionen wurde der Fehler vor der Auslieferung des Patches 1.0.8 behoben. Man habe außerdem den Code überarbeitet, damit derartiges nicht wieder vorkommt.

Diablo 3 - Kontrollbesuch-Video nach Patch 1.0.5 8:33 Diablo 3 - Kontrollbesuch-Video nach Patch 1.0.5


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...