Diablo 3 - Die ersten Spieler können jetzt den Necromancer ausprobieren

Blizzard hat den Closed-Beta-Test zum Totenbeschwörer für Diablo 3 gestartet. Die neue Klasse soll später als kostenpflichtiger DLC zusammen mit dem Patch 2.6.0 veröffentlicht werden. Die vorläufigen Patchnotes sind bereits bekannt.

von Tobias Ritter,
12.04.2017 10:40 Uhr

Diablo 3: Necromancer - Gameplay und Skills des Necromancers - und was wir vermisst haben 12:07 Diablo 3: Necromancer - Gameplay und Skills des Necromancers - und was wir vermisst haben

Blizzard hat in der Nacht auf Mittwoch, den 12. April 2017 den Closed-Beta-Test zum Totenbeschwörer für Diablo 3 gestartet. Die neue Klasse kann während der Test-Phase ausgiebig ausprobiert werden, Änderungen an einzelnen Fähigkeiten oder Funktionen sind bis zum finalen Release der Inhalte aber noch möglich.

Der Necromancer wird zusammen mit weiteren Neuerungen im Zuge der Aktualisierung von Diablo 3 auf die Version 2.6.0 freigeschaltet. Wer ihn dann spielen will, muss jedoch zuvor den kostenpflichtigen DLC kaufen. Einladungen zum Beta-Test verschicken die Entwickler aktuell. Interessierte Spieler sollten also regelmäßig einen Blick in ihre Postfächer werfen.

Wer ausgewählt wurde, findet im Blizzard Account Management einen entsprechenden Eintrag zum Auswählen. Nach der Auswahl lässt sich der Beta-Client installieren und nutzen. Bestehende Charaktere vom regulären Diablo-3-Account können übernommen werden.

Keine Verschwiegenheitserklärung

Eine Verschwiegenheitserklärung (Non-Disclosure Agreement - NDA) gibt es nicht - es darf also frei über die eigenen Spielerfahrungen mit den neuen Inhalte berichtet werden.

Auf der offiziellen Webseite zum Spiel hat Blizzard bereits die vorläufigen Patchnotes für Patch 2.6.0 und zur Beta für den Totenbeschwörer veröffentlicht.

Die vorläufigen Patchnotes (2.6.0)

ALLGEMEIN

Neues Feature: Herausforderungsportale

  • Probieren Sie neue Builds von anderen Spielern in einem sich wöchentlich ändernden Dungeon aus. Sie können, ähnlich wie auf den Abenteuer- und Kampagnenmodus, im Hauptbildschirm auf sie zugreifen.
    Hinweis: Während der Beta sind neue Herausforderungsportale möglicherweise häufiger verfügbar.

KLASSEN

Neue Klasse: Totenbeschwörer

  • Als Meister der dunklen Künste gebieten Sie über die Mächte von Leben und Tod, um die Balance wiederherzustellen! Totenbeschwörer sind mächtige Zauberer, die ihre Gegner mit Flüchen und wiederbelebten Dienern vernichten - und einer vielseitigen Armee von Untoten. Die Spielweise dieser neuen Klasse konzentriert sich auf die rohen Bausteine des Lebens: Blut und Knochen.

ABENTEUERMODUS

Neue Zonen: Die Moore & Der Tempel der Erstgeborenen

  • Die von Nebel eingehüllten Moore und der dunkle Tempel der Erstgeborenen können über einen neuen Wegpunkt im 2. Akt im Abenteuermodus erkundet werden.

Setportale

  • Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert und erklärt jetzt die Anforderungen für das Abschließen von Stufen besser.
  • Somit müssen die Kriterien für die Basisstufe innerhalb der Zeit abgeschlossen werden.

Kopfgelder

  • In Akt IV gibt es vier neue Wegpunkte. Jeder von ihnen bietet euch neue Kopfgelder. Diese Schicksalssphären sind die unvorhergesehenen Folgen des Kampfes zwischen den Nephalem und Diablo in den Hohen Himmeln.

Da die Beta- nicht mit der endgültigen Release-Version gleichzusetzen ist, sind einige Änderungen womöglich nicht dokumentiert oder unvollständig beschrieben. Wann die finale Fassung des Patches veröffentlicht wird, ist bisher nicht bekannt.

Das reicht nicht, Blizzard! - Was wir am Necromancer-DLC für Diablo 3 schmerzlich vermissen

Diablo 3 - Skill-Analyse zum Totenbeschwörer: So genial wie in Diablo 2? 7:16 Diablo 3 - Skill-Analyse zum Totenbeschwörer: So genial wie in Diablo 2?

Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers - Screenshots aus dem Necromancer-DLC ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...