Diablo 3 - »Es gibt definitiv einen offenen Text-Chat«

Nachdem ein Community Manager von Blizzard kürzlich behauptete, das Action-Rollenspiel Diablo 3 habe keine offene Text-Kommunikation, rudert das Unternehmen zurück. Der Public-Chat wird sowohl in der Beta-Fassung, als auch in der finalen Version des Spiels vorhanden sein.

von Florian Inerle,
09.02.2012 11:54 Uhr

Diablo 3 soll noch im ersten Quartal 2012 erscheinen.Diablo 3 soll noch im ersten Quartal 2012 erscheinen.

Der Entwickler Blizzard rudert zurück. »Es wird definitiv einen offenen Text-Chat in Diablo 3 geben«, schreibt der Community Manager Bashiok im offiziellen Forum des Battle.Net.

In einer Fragerunde auf Twitter hatte Bashiok behauptet, dass der Entwickler einen öffentlichen Text-Chat ablehne, »weil die schlechten Dinge einfach überwiegen« und weil dieser ständig überwacht und moderiert werden müsse.

»Diablo 3 wird definitiv offene Text-Chat-Kanäle bieten, solange keine Katastrophe dazu führt, dass wir diese wieder entfernen müssen. Sie sind ja schließlich schon in der Beta-Version implementiert. Natürlich werden sie auch nach kommenden Beta-Updates weiterhin verfügbar sein, damit Test-Spieler damit kommunizieren und herumspielen können«, schreibt er.

Bashiok selbst weiß nicht genau, wie er auf diese Idee gekommen ist und möchte sich bei der Community entschuldigen. Als er die Aussage über Twitter schrieb, sei er von der Richtigkeit seiner Aussage überzeugt gewesen. »Ich entschuldige mich und werde mich in Zukunft darum bemühen, nicht mehr dumm zu sein«, fügt Bashiok hinzu.

Diablo 3 - Vorschau zu Beta-Patch 10 4:09 Diablo 3 - Vorschau zu Beta-Patch 10


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...