Diablo 3 - Große Bannwelle kurz vor Saisonschluss

Blizzard Entertainment hat zahlreiche Accounts im Action-Rollenspiel Diablo 3 aufgrund von Cheats und anderen Betrügereien gebannt. Besonders bitter für die Betroffenen: Der Bann kam kurz vor dem Ende der neunten Saison.

von Andre Linken,
20.03.2017 08:31 Uhr

Blizzard Entertainment hat mehrere Hundert Accounts in Diablo 3 gebannt.Blizzard Entertainment hat mehrere Hundert Accounts in Diablo 3 gebannt.

Der Entwickler Blizzard Entertainment hat beim Action-Rollenspiel Diablo 3 mal wieder den Bannhammer kreisen lassen. Der Zeitpunkt ist dabei mehr als passend.

Wie aus einem Bericht des Magazins Troupster hervorgeht, hat Blizzard bis kurz vor dem Ende der neunten Saison gewartet, um mehrere Hundert Accounts aufgrund von Cheats und anderen Betrügereien zu sperren. Die Taktik wendet Blizzard nicht das erste Mal an. Die betroffenen Spieler hatten demnach wohl noch die Hoffnung, ihre gute Platzierung in der Rangliste bis zum Ende der Saison zu behalten.

Betroffen sind unter anderem einige Spieler des bekannten Clans <Sc>. Aber auch Cheater von anderen Clans hat es erwischt. Eine konkrete Angabe zur Anzahl der Account-Banns seitens Blizzard gibt es derzeit allerdings nicht.

Die zehnte Saison von Diablo 3 beginnt übrigens am 31. März 2017. Wir haben schon mal alle wichtigen Inhalte der Season 10 für Sie zusammengefasst.

Mehr: Diablo 3: Necromancer-DLC - Das reicht nicht, Blizzard!

Diablo 3 - Die stärksten Klassen in Season 10 8:42 Diablo 3 - Die stärksten Klassen in Season 10

Diablo 3: Reaper of Souls - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.