Diablo 3 Season 11 - Guide: Bester Totenbeschwörer-Build für Rathma-Set (Haedrigs Geschenk)

Rathmas Knochen sind Haedrigs Geschenk für den Necromancer in Season 11 von Diablo 3. Unser Guide zeigt den besten Pet Build mit dem Set.

von Maurice Weber,
19.07.2017 18:14 Uhr

Was ist der beste Pet Build für Rathmas Knochen? Unser Guide verrät's Ihnen!Was ist der beste Pet Build für Rathmas Knochen? Unser Guide verrät's Ihnen!

Mit dem Start von Season 11 kann auch der neue Totenbeschwörer erstmals auf der Rangliste von Diablo 3 mitmischen und Haedrigs Geschenk kassieren. Saisonale Necromancer erhalten das Set Rathmas Knochen, wenn sie die ersten vier Kapitel der Saisonreise abschließen. In diesem Guide stellen wir den besten Pet Build für das Rathma-Set vor.

Dabei wollen wir Ihnen aber auch nichts vormachen: Rathmas Knochen ist zu Beginn der Season 11 nicht das beste Set für den Totenbeschwörer. Er ist zwar die beste Klasse, aber sein stärkster Build ist die Kadaverlanze mit Trag'Ouls Avatar. Dennoch können Sie auch mit Rathmas Knochen eine gute Figur in großen Nephalemportalen machen - und wenn's nur solange ist, bis sie sich das Trag'Oul-Set erfarmt haben!

Die besten Totenschwörer-Builds für Diablo 3 in Season 11

Der stärkste Build für große Nephalem-Portale: Kadaverlanze mit Trag'Oul-Set
Der beste Build für Haedrigs Geschenk: Pet Build mit Rathma-Set
Der beste Speedfarming-Build: Kadaverexplosion mit Inarius-Set
Der beste Pet Build: "Blutgott" mit Trag'Oul-Set
Der beste Allrounder-Build: "Knochensturm" mit Inarius-Set

Skills und passive Fähigkeiten

Items für den Pet Build mit Rathmas Knochen

Bei Pet Builds mit Rathmas Knochen sind viele Items mehr oder weniger fest vorgegeben: Alle sechs Teile des Rathma-Sets sowie Jesseths Schädelsense und Jesseths Schädelschild sind die Standard-Ausrüstung. Dieser Build nutzt außerdem ein drittes Set aus der Windrose und dem Schwur des Abenteuers, um Schaden und Rüstung zu erhöhen.

Ein weiteres Schlüsselstück ist das Wickeltuch des Seelenernters, um die Ressourcen für möglichst viele Skelettmagier mit der essenzfressenden Singularitätsrune aufrechtzuerhalten. Mit der verschlingenden Aura fressen wir Leichen für Essenz, die dann dank der passiven Fähigkeit Leichenschmaus Heilkugeln ausspucken - woraus das Wickeltuch wiederum noch mehr Essenz erschafft. Quasi unbegrenzte Ressourcen erhalten wir, wenn wir das Land der Toten zünden, das uns endlose Leichen zum Fraß vorwirft.

Zuletzt verdoppelt der Kreis von Nailuj unsere Magier und die Geisterstunde ist der beste Gürtel für schieren Schaden.

Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers - Screenshots aus dem Necromancer-DLC ansehen

Kanais Würfel

Reilena's Schattenhaken spendiert uns einen massiven Schadensbonus und hilft auch noch bei der Ressourcenerzeugung. Beschwören wir ein Simulakrum mit der Reservoir-Rune, verdoppelt sich unsere maximale Essenz und damit für kurze Zeit auch der Bonus des Schattenhakens! Von den doppelten Magiern mal ganz zu schweigen.

Tasker und Theo leisten in jedem Pet Build erstklassige Arbeit und Krysbins Urteil gehört zu den besten Schadensitems des Totenbeschwörers. Um seinen Bonus auszulösen, kommen Froststacheln, Gefrierender Griff für Skelette befehligen und das gefrorene Land zum Einsatz.

Legendäre Edelsteine

Verderben der Gefangenen ist der perfekte Begleiter für Krysbins Urteil und erhöht weiter den Schaden gegen alle Feinde, die von Kontrollverlusteffekten betroffen sind. Der Vollstrecker komplettiert die Riege an Pflicht-Items für Pet Builds. Und Zeis Stein der Rache spendiert gleichermaßen Schaden und weitere Kontrollverlust-Trigger.

Mehr Guides zum Totenbeschwörer und Season 11: Unser Sonderheft zu Diablo 3

Diablo 3 - Video: So muss es nach dem Totenbeschwörer weitergehen 18:52 Diablo 3 - Video: So muss es nach dem Totenbeschwörer weitergehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.