Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Diablo 3 - Warum das Action-RPG 2017 endlich wieder in Fahrt kommen könnte

2016 stagnierte Diablo 3 - aber 2017 könnte sich das mit dem Totenbeschwörer, Season 9, der Rüstkammer und vielen weiteren Neuerungen ändern! Wir zeigen die bislang angekündigten neuen Inhalte.

von Maurice Weber,
31.12.2016 09:12 Uhr

Diablo 3 - Gameplay-Trailer stellt die neue Necromancer-Klasse vor 1:29 Diablo 3 - Gameplay-Trailer stellt die neue Necromancer-Klasse vor

Diablo 3 dümpelte 2016 als das Blizzard-Spiel vor sich hin, dem die Entwickler eindeutig die geringste Aufmerksamkeit schenkten. Eine Season folgte auf die nächste, jedes Mal mit weniger Neuerungen. Das kulminierte in der Season 8, die gar komplett ohne einen neuen Patch an den Start ging und sich damit kaum von der siebten unterschied.

Hat Blizzard das Spiel also aufgegeben? Keineswegs! Für 2017 haben die Entwickler auf der Blizzcon eine ganze Reihe neuer Inhalte und Verbesserungen angekündigt. Zwar nicht die von vielen erhoffte zweite Erweiterung, auf die viele Gerüchte hindeuteten - von einem Diablo 4 ganz zu schweigen - aber mit der Stagnation ist es vorbei!

Diablo 4 auf der BlizzCon? - Was das nächste Diablo bieten sollte 12:35 Diablo 4 auf der BlizzCon? - Was das nächste Diablo bieten sollte

Season 9

Fangen wir mit der kleinsten Überraschung an: Natürlich laufen die Seasons auch 2017 weiter und gehen in die neunte Runde. Season 9 beginnt in Europa am Freitag, den sechsten Januar, um 18 Uhr.

Grundlegende Neuerungen dürfen wir hier aber nicht erwarten. Wie gehabt wetteifern wir auf saisonalen Ranglisten mit frischen Helden gegen andere Spieler und verdienen durch die Saisonreise Belohnungen. Unter anderem warten ein neuer Porträtrahmen, ein Begleiter, Transmogrifikationen und Haedrigs Geschenk-Set auf uns.

Wenn Abwechslung hermuss: Die 6 besten aktuellen und die 6 besten kommenden Diablo-Alternativen

Diablo 3: Season 9 - Ausblick auf alle neuen Features, Belohnungen & Errungenschaften 13:57 Diablo 3: Season 9 - Ausblick auf alle neuen Features, Belohnungen & Errungenschaften

Patch 2.4.3

Season 9 mag an sich nach altbekanntem Schema funktionieren, aber anders als Season 8 kommt sie nicht komplett ohne Neuerungen daher. Sie wird wieder von einem umfangreichen Update begleitet!

Patch 2.4.3 nimmt zahlreiche Balance-Änderungen an Klassen und Items vor. Das Wirbelwind-Set Zorn der Ödlande erhöht nun beispielsweise nicht mehr nur noch den Schaden der Staubteufel, sondern auch den des eigentlichen Wirbelwinds.

Außerdem schraubt das Update an der Technik des Spiels. Diablo 3 unterstützt nun DirectX11, was für schnellere Ladezeiten und sogar leicht verbesserte Grafik sorgen soll. Unter anderem bietet das Spiel damit effektivere Kantenglättungs-Optionen.

Nachher Nachher
Vorher Vorher

Seasons auf Konsolen

Die Seasons waren bislang PC-Spielern vorbehalten. Das soll sich 2017 ändern: Die zehnte Saison soll gleichzeitig auf PC, Xbox One und Playstation 4 starten - wie alle folgenden Seasons nach ihr.

20 Jahre Diablo

Die Diablo-Serie feiert am 31. Dezember 2017 ihr zwanzigjähriges Jubiläum, und alle Blizzardspiele feiern mit. Diese besonderen Aktionen und Belohnungen erwarten uns:

  • Heroes of the Storm: In einer neuen Brawl-Map kämpfen wir um das Schicksal der hohen Himmel und verdienen ein Diablo-Portraitbild.
  • Hearthstone: Im Kartenchaos stellen wir uns dem dunklen Wanderer aus Diablo 2 mit einem besonders düsteren Deck.
  • Overwatch: Ein neues Diablo-Spielericon und Sprays für jede Klasse aus Diablo 3 verbreiten ein wenig Diablo-Stimmung.
  • Starcraft 2: Erhält ein neues Arbeiter-Bild im Stil von Diablo 3.
  • World of Warcraft: Einwohner aus der Diablo-Welt Sanktuario sollen im unvertrauten Azeroth auftauchen. Was das genau bedeuten soll, hat Blizzard noch nicht verraten.

Wie alles begann: Die Geschichte von Diablo (Plus-Report)

Hall of Fame: Diablo - Bleibt ein Weilchen und schaut zu PLUS 4:46 Hall of Fame: Diablo - Bleibt ein Weilchen und schaut zu

Finsternis in Tristram

Der zwanzigjährige Seriengeburtstag wird auch in Diablo 3 selbst zelebriert. Das Retro-Event The Darkening of Tristram ist Teil von Patch 2.4.3.

Ein neues Abenteuermodus-Portal in den Ruinen von Tristram führt uns in einen Retro-Dungeon, der an das erste Diablo angelehnt ist. In der Kathedrale von Tristram bekämpfen wir klassische Feinde wie den Butcher und dürfen uns unter anderem nur in acht Richtungen bewegen - weil das damals in 2D eben so war!

Diablo 1 in Diablo 3 - Screenshots zu »The Darkening of Tristram« ansehen

Als Belohnungen stauben wir unter anderem neue Transmogrifikationen und Achievements ab. Aber auch einen handfesten neuen legendären Edelstein gibt es zu gewinnen. Der Splitter des roten Seelensteins lässt regelmäßig einen vernichtenden Feuerring auf nahe Feinde los und ab Stufe 25 entfernt er beim Levelup kurzzeitig alle Ressourcenkosten und setzt Cooldowns drastisch herunter.

Das Event ist aber kein vollständiger Nachbau von Diablo in der Engine des dritten Teils. Quests und Story fehlen weitgehend, wir metzeln uns linear durch 16 Levels bis zum Ende - eine Stunde reicht zum Durchspielen.

Die Finsternis in Tristram ist nur im Januar verfügbar, soll aber fortan jedes Jahr wiederkommen.

Diablo 3: Finsternis in Tristram - Gameplay-Check: Diablo-1-Remake ausprobiert 2:23 Diablo 3: Finsternis in Tristram - Gameplay-Check: Diablo-1-Remake ausprobiert

1 von 2

nächste Seite



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...