Diablo 2 - Fan entwickelt 3D-Remake als Mod für Starcraft 2

Mit seiner Mod kostenlosen »The Curse of Tristram« für Starcraft 2 will Diablo-Fan egod123 das Spiel in 3D wieder aufleben lassen.

von Maurice Weber,
11.04.2016 17:33 Uhr

Diablo 2 wird immer noch fleißig mit Patches versorgt, aber dem Starcraft-Modder egod123 reicht das nicht: Er will das vollständige Spiel als kostenlose Mod für die Arcade von Starcraft 2 nachbauen - will heißen, natürlich komplett in 3D! Sein Projekt »The Curse of Tristram: Destruction's End« soll im Sommer diesen Jahres in die spielbare Alpha gegen und schlussendlich das komplette Spiel inklusive der Erweiterung Lord of Destruction abdecken. Es wird als Serie von Maps veröffentlicht werden, die Zonen aus dem ursprünglichen Spiel darstellen.

Erste Videos zeigen bereits viele bekannte Figuren und Momente: Wir kriegen Klassen wie Totenbeschwörer und Druide genauso zu sehen wie Blutrabes Friedhof und den Bosskampf gegen Diablo. Augenscheinlich kommen sowohl Modelle aus Diablo 3 als auch aus Heroes of the Storm zum Einsatz.

Laut dem Entwickler sind die grundlegenden Spielmechaniken bereits weitgehend fertig, aber das Projekt zu Ende zu führen, sei ein enormer Zeitaufwand. Deswegen bittet er auf Patreon um finanzielle Unterstützung, um vollzeitig an der Mod arbeiten zu können.

Darf nicht fehlen: Auch im Remake wird sich alles um Beute drehen.Darf nicht fehlen: Auch im Remake wird sich alles um Beute drehen.


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.