Diablo 3 - Diablo auf Inferno im Hardcore-Modus besiegt

Die beiden Spieler Kripparian und Krippi haben vor kurzem Diablo im Hardcore-Modus auf der Schwierigkeitsstufe Inferno besiegt. Ob es sich dabei um den weltweiten ersten Sieg dieser Art handelt, ist allerdings noch nicht gänzlich geklärt.

von Andre Linken,
19.06.2012 16:37 Uhr

Kripparien besiegt den Inferno-Diablo im Hardcore-Modus.Kripparien besiegt den Inferno-Diablo im Hardcore-Modus.

Als ultimative Herausforderung im Action-Rollenspiel Diablo 3 galt bisher noch immer der Sieg gegen Diablo im Hardcore-Modus (ein Tod bedeutet das sofortige Spielende) - und zwar auf dem Schwierigkeitsgrad »Inferno«. Dieses Kunststück vollbrachten jetzt die beiden Spieler »Kripparian« (Barbar) und »Krippi« (Zauberin).

Nach unzähligen Runden in anderen Akten des Spiels deckten sich die beiden zunächst mit der bestmöglichen Ausrüstung ein, um dann den Höllenfürsten entgegenzutreten. Ersten Berichten zufolge soll der besagte Kampf teilweise ziemlich hart gewesen sein, da der Barbar unter anderem in einem der gefürchteten Knochengefängnisse stecken blieb.

Ein Video von dem Sieg über Diablo will »Kripparian« in Kürze nachreichen. Sobald dieses vorliegt, finden Sie den entsprechenden Link natürlich umgehend auf GameStar.de.

Allerdings ist bisher noch nicht gänzlich geklärt, ob es sich dabei tatsächlich um den ersten weltweiten Sieg über Inferno-Diablo im Hardcore-Modus handelt. Der Community-Mitarbeiter Bashiok von Blizzard Entertainment ließ in einem aktuellen Tweet durchblicken, dass ein anderer Spieler diesen Kampf wohl schon vorher erfolgreich abgeschlossen hat.

» Weitere Details zu Diablo 3 auf unserer Partnerseite Diablo-3.net.

Diablo 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(126)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.