Die besten Rennspiele: Dirt Rally - Warum das Rallye-Rennspiel in 2015 dazugehört

Dirt Rally gehört 2015 zu den besten Rennspielen, weil es Rallye-Fans nahezu jeden Wunsch von den Lippen abliest.

von GameStar Redaktion,
02.11.2015 13:58 Uhr

Dirt Rally - Test-Video zum Rallye-Kracher 7:48 Dirt Rally - Test-Video zum Rallye-Kracher

Mit Dirt Rally liefert Codemasters nicht nur die aktuell beste Rallyesimulation für Offroadfans sondern sogar eines der besten Rennspiele überhaupt. Das Spiel tritt erfolgreich in die riesigen Fußstapfen der alten Colin-McRae-Rally-Reihe. Es bietet den perfekten Mix aus knallharter Simulation bei gleichzeitig hervorragender Spielbarkeit. Mit Autos wie dem Mini Cooper S von 1960, dem legendären Audi Quattro aber auch modernen Allradflitzern wie dem Ford Fiesta RS heizen wir über verschneite Serpentinen in Monaco, durch dichte Wälder in Schweden und Wales oder auf den griffigen Asphaltstraßen in Deutschlands.

Das grandiose Force-Feedback vermittelt die unterschiedliche Streckenbeschaffenheit hervorragend. Wer Kopf-an-Kopf-Duelle gegen andere Fahrer sucht, tritt im Rallye-Cross auf präparierten Rundkursen an. Die größte Herausforderung bietet der Hillclimb-Modus, wo uns kein Beifahrer vor den gefährlichen Kurven der Originalstrecken wie Pike's Peak warnt. Online-Wettbewerbe gegen andere Spieler sorgen für eine zusätzliche Herausforderung und Langzeitspaß. Wenn ihr Dirt Rally richtig genießen wollt, solltet ihr allerdings ein gutes Force-Feedback-Lenkrad besitzen.

Entwickler: Codemasters
Release-Datum: 27. April 2015
Plattform: PC

Weitere Besten-Listen

Die besten Rennspiele 2015

Die besten Action-Spiele 2015

DiRT Rally - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.