Die Mumie - Neuverfilmung mit weiblicher Mumie geplant

Universal plant mit einer Neuverfilmung seines Horror-Klassikers »Die Mumie«. Dabei sind Drehbuchautor Jon Spaihts und Regisseur Alex Kurtzman offen für eine erstmals weibliche Mumie.

von Vera Tidona,
16.10.2015 18:00 Uhr

Universal plant mit einer neuen »Die Mumie«-Filmreihe als Remake des Horror-Klassikers.Universal plant mit einer neuen »Die Mumie«-Filmreihe als Remake des Horror-Klassikers.

Die Mumie ist zurück! Universal Pictures entwickelt derzeit eine Neuverfilmung des Horror-Filmklassikers. Statt Imhotep könnte erstmals nach zahlreichen Kinofilmen eine weibliche Mumie in Erscheinung treten, berichtet das US-Magazin Hollywood Reporter.

Eine endgültige Entscheidung wird es jedoch erst dann geben, wenn es eine passende Hauptdarstellerin gibt. So schreibt Jon Spaihts aktuell an der Drehbuchvorlage. Dem Bericht nach soll es sogar zwei Ideen für das Skript geben, passend zur männlichen oder weiblichen Besetzung. Die Regie übernimmt Alex Kurtzman.

Universal Pictures blickt auf eine lange Historie der Mumien-Filme zurück. Angefangen mit dem Horror-Klassiker aus dem Jahr 1932 mit Boris Karloff in der Titelrolle, gefolgt von einigen Filmen aus den 1940er Jahren, einer ersten Neuauflage Ende der 1950er Jahren mit »Die Rache der Pharaonen« und Christopher Lee als Mumie und drei Fortsetzungen.

In den 1990er Jahren folgte die wohl vielen am meisten bekannte Neuverfilmung der Horror-Geschichte »Die Mumie« mit Brendan Fraser, Rachel Weisz und Arnold Vosloo als Imhotep. Auch hier gab es zwei Fortsetzungen: »Die Mumie kehrt zurück« (2001) und »Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers« (2008) mit Jet Li als Mumie.

Mit dem neuen Kinofilm »Die Mumie« - Kinostart im März 2017 - plant Universal erneut mit einer hoffentlich erfolgreichen Filmreihe.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen