Die Sims 2: DNA-Stränge für alle

von Jan Tomaszewski,
05.05.2003 16:53 Uhr

Electronic Arts hat den direkten Nachfolger zu Die Sims angekündigt, der Anfang 2004 erscheinen soll. Die Sims 2 wird eine aktuelle 3D-Engine, eine »Create-A-Sim«-Funktion und weitreichende KI-Verbesserungen enthalten. Zudem sollen den Figuren digitale DNA-Eigenschaften spendiert bekommen, die an spätere Sims-Generationen weitergegeben werden. Weitere Details stellt man für die US-Spielemesse E3 in Aussicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...