Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Die besten Sport- und Rennspiele 2016/2017 - Das sind unsere Top 10

Wer Sport- und Rennspiele am PC sucht, ist bei unserer Bestenliste richtig. Diese Top-10-Spiele haben die besten Wertungen kassiert.

von Michael Herold,
12.04.2017 15:45 Uhr

PC-Sport-/Rennspiel-Charts 2016/2017 - Fluch und Segen

Michael Herold
@michiherold

Der Herbst ist für Sport- und Rennspielfans sowohl eine segensreiche als auch eine verfluchte Jahreszeit. Auf der einen Seite kommen innerhalb von wenigen Wochen so viele neue Genrevertreter auf den Markt, dass sie diese Topliste hier beinahe komplett neu befüllen. Auf der anderen Seite stehen wir nun aber auch vor der beinahe unlösbaren Frage: Womit soll ich beginnen?

Soll ich mich zu erst daran machen, alle 700 Fahrzeuge von Forza Motorsport 7 freizuschalten, obwohl ich in Forza Horizon 3 immer noch nicht alle verfluchten Scheunenfunde und die letzten Straßen entdeckt habe? Oder soll ich lieber im Story-Modus von FIFA 18 mit Alex Hunter zum internationalen Superstar werden, obwohl ich eigentlich jede freie Sekunde in den Ausbau meines Ultimate Teams stecken müsste?

Da ist es beinahe beruhigend zu wissen, dass uns dieses Jahr nur noch Need for Speed: Payback erwartet und dann erstmal wieder Ruhe ist, zumindest bis im März 2018 The Crew 2 erscheint. Ich persönlich habe diese Verschnaufpause an neuen Releases bitter nötig, sonst werde ich ja niemals Formel-1-Champion, Rally-Weltmeister, Champions-League-Sieger und NBA-Superstar zur gleichen Zeit.

Wie funktionieren unsere Toplisten?
Auf GameStar.de testen wir alle relevanten Sport- und Rennspiele, doch nicht jeder Titel hat das Zeug zum Hit. In unserer Topliste der besten Sport- und Rennspiele 2016/2017 finden Sie auf einen Blick die Spiele mit den höchsten GameStar-Wertung aus den letzten 24 Monaten. Weil das Genre enger begrenzt ist als etwa Action- oder Strategiespiele, wir entsprechend weniger Titel testen und wir hier nur die absoluten Toptitel der letzten zwei Jahre würdigen wollen, belassen wir es bei einer Top-10-Liste. Sobald es ein neues Highlight in diesen Kreis der Auserwählten schafft, wird diese Übersicht selbstverständlich auf den jeweils neuesten Stand gebracht. Übrigens: Wer sich vor allem für unsere Sport- und Rennspiele-Wertungen der letzten sechs Monate interessiert, dem empfehlen wir unsere Charts-Übersicht.

Zur vollständigen Liste: Die besten Sport- und Rennspiele 2015/2016 in der Übersicht

10. F1 2017 - Wertung: 85

Nach dem enttäuschenden F1 2015 konnte die Rennserie mit dem Nachfolger F1 2016 letztes Jahr ein tolles Comeback feiern. Das neue F1 2017 setzt diesen Aufwärtstrend fort: Der starke Karrieremodus wurde noch einmal verbessert und bietet mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungssystem haufenweise Möglichkeiten, mit denen wir unseren Flitzer perfektionieren können.

F1 2017 - Screenshots ansehen

Wie gewohnt ist bei F1 die komplette Formel-1-Lizenz mit an Bord, inklusive sämtlicher Teams, Strecken und Fahrer wie Lewis Hamilton oder Sebastian Vettel. Ein weiterer Pluspunkt des Rennspiels ist das nahezu perfekte Fahrverhalten, das sich frei zwischen Arcade und Simulation einstellen lässt. Ein wenig Luft nach oben hat F1 2017 allerdings noch in Sachen Technik, hier hat es sich im Vergleich zum Vorgänger kaum weiterentwickelt.

Entwickler: Codemasters
Release-Datum: 25. August 2017
Plattformen: PC, PS4, Xbox One
GameStar-Wertung: 85

Zum Test von F1 2017 auf GameStar.de

9. DiRT 4 - Wertung: 85

Mit dem neuesten Ableger der DiRT-Reihe wagten die Entwickler von Codemasters einen schwierigen Spagat: DiRT 4 sollte sowohl die Fans des Funracers DiRT 3 als auch die von der unerbittlichen Rennsimulation DiRT Rally abholen. In unserem Test hat sich gezeigt, dass dieses Experiment geglückt ist. Das Spiel bietet sowohl für Einsteiger als auch für Profis beste Unterhaltung, egal ob im Karrieremodus, im Streckeneditor, bei Destruction Derbys oder in einem der anderen Spielmodi.

DiRT 4 - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Mit mehr als 50 unterschiedlichen Fahrzeugen können wir in Australien, Spanien, Schottland, Wales, Michigan und auf allen offiziellen Kursen der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft über Straßen und Pisten brettern. Allerdings ist DiRT 4 in Sachen Technik "nur" auf dem Niveau des anderthalb Jahre älteren DiRT Rally und bietet weniger Variation und Abwechslung als der Vorgänger DiRT 3.

Entwickler: Codemasters
Release-Datum: 09. Juni 2017
Plattformen: PC, PS4, Xbox One
GameStar-Wertung: 85

Zum Test von DiRT 4 auf GameStar.de

8. NBA 2K18 - Wertung: 86

Den Vorgänger NBA 2K17 nannten wir im letzten Jahr »das beste Basketballspiel, das zurzeit existiert«. Beim neuen NBA 2K18 greifen wir sogar noch tiefer in die Kiste der Lobpreisungen und vergeben den Titel der »aktuell besten Sportsimulation auf dem Markt«. Kein FIFA oder Pro Evo schafft es, einen echten Sport so detailliert nachzustellen wie 2Ks Basketballsimulation. Von der taktischen Vielfalt über die Spielermodelle bis hin zur Präsentation gleicht 2K18 beinahe perfekt dem realen Sport-Vorbild.

NBA 2K18 - Screenshots ansehen

Wieder einmal sind alle aktuellen sowie etliche klassische und historische Stars der NBA spielbar. Im Karrieremodus bekommen wir außerdem mit der Neighborhood einen Mini-Hub spendiert, in dem wir frei zwischen Trainingsgelände, Streetball-Plätzen und Klamottengeschäften herumspazieren dürfen.

Allerdings leidet NBA 2K18 unter zwei großen Problemen: Erstens schwächelt die Technik der PC-Version, sodass es in Online-Modi immer wieder zu Lags und Verbindungsabbrüchen kommt. Und zweitens nervt die allgegenwärtige ingame-Währung Virtual Currency, für die wir uns sowohl Fähigkeiten als auch Klamotten und Frisuren kaufen können. Besonders doof ist, dass sich extreme Vorteile erkaufen lassen, wenn man sich die virtuellen Münzen einfach gegen Echtgeld besorgt.

Entwickler: 2K Games
Release-Datum: 20. September 2016
Plattformen: PC, PS4, PS3, XBox One, XBox 360
GameStar-Wertung: 88

Zum Test von NBA 2K18 auf GameStar.de

7. Trackmania Turbo - Wertung: 87

»Noch einen Versuch!« Wie oft treibt uns dieser Gedanke beim Spielen von Trackmania Turbo an. Ruckzuck wird dann aus einem Versuch 37 Versuche und wir haben die Strecke trotzdem noch nicht einmal beendet ohne irgendwo dagegen zu fahren. Gerade im Mehrspielermodus, am besten im Splitscreen mit Freunden auf dem Sofa, sorgt Trackmania für extreme Spannung und emotionale Ausbrüche, wenn wir dann endlich eine neue Bestzeit fahren.

Trackmania Turbo - Screenshots ansehen

Das Spiel bietet zwar keine Story, dafür aber einen Haufen verschiedener Modi (manche nur durch geheime Tastenkombinationen im Menü aufrufbar) wie Hotseat oder Double Driver, bei dem zwei Spieler ein Auto kontrollieren und nur dann gelenkt wird, wenn beide Spieler auf ihrem Controller dieselben Befehle eingeben.

Für große Langzeitmotivation sorgt außerdem der Streckeneditor (inklusive Zufallsgenerator), mit dem jedermann neue Strecken bauen und online zur Verfügung stellen kann, dadurch ist ein geradezu unendlicher Nachschub an neuen Strecken garantiert.

Entwickler: Nadeo
Release-Datum: 24. März 2016
Plattformen: PC, PS4, Xbox One
GameStar-Wertung: 87

Zum Test von Trackmania Turbo auf GameStar.de

6. Forza Horizon 3 - Wertung: 87

Spielerisch setzt Forza Horizon 3 neue Maßstäbe im Rennspiel-Genre und könnte in dieser Liste auch einige Plätze weiter oben stehen. Leider machen Technik-Probleme dem einen Strich durch die Rechnung. Einbrüche in der Framerate, störende Ruckler und Abstürze beeinträchtigen den Spielspaß zu sehr und zwangen uns die Wertung von 92 um fünf Punkte auf 87 zu senken.

Forza Horizon 3 - Screenshots ansehen

Abgesehen davon ist Forza Horizon 3 ein enorm spaßiger Arcade-Racer mit optionalen Simulations-Tweaks und bombastischer Open World. Das virtuelle Australien haben die Entwickler von PlayGround hervorragend umgesetzt und mit Hunderten von Rennen, Herausforderungen, einem umfangreichen Multiplayer und einem gigantischen Fuhrpark von über 350 Autos kann man eine Menge Zeit verbringen.

Entwickler: PlayGround
Release-Datum: 27. September 2016
Plattformen: PC, Xbox One
GameStar-Wertung: 87

Zum Test von Forza Horizon 3 auf GameStar.de

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.