Diebstähle auf der CeBIT - Nicht nur funktionierende Geräte

Diebe auf der CeBIT erbeuten nicht immer funktionierende Produkte.

von Georg Wieselsberger,
10.03.2009 09:32 Uhr

Wie The Inquirer meldet, gab es auf der CeBIT auch dieses Jahr wieder Diebstähle von Produkten, die von Herstellern dort ausgestellt wurden. So wurde am Stand von A-DATA aus einem eigentlich sicheren Glaskasten eine 192 GB große SSD gestohlen. Die dann als Ersatz platzierte 128-GB-SSD wurde ebenfalls entwendet. Auch Kingmax, Hersteller von Speicherkarten, ist unter den Opfern, allerdings dürften die Diebe vieler SD-Speicherkarten mit ihrer Beute nicht glücklich werden. Es handelte sich ausschließlich um nicht funktionierende Attrappen.

» alle CeBIT-News im Überblick


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.