DirectX 11 für Vista - Per Auto-Update aktualisieren.

Microsoft hat DirectX 11 für Vista noch nicht offiziell freigegebn. Mit einem Trick lässt sich die neue Version der Spiele-Programmierschnittstelle aber bereits heute unter Vista installieren.

von Fabian Lein,
23.10.2009 12:44 Uhr

Bislang stellt Microsoft Nutzern von Windows Vista keine Möglichkeit zur Verfügung auf die neuste Grafik- und Spiele-Schnittstelle zu aktualisieren. DirectX 11 für Vista ist zwar angekündigt, aber noch nicht offiziell erscheinen. Auf der Webseite ngohq.com ist ein Skript aufgetaucht, das durch Manipulation zweier Regestry-Schlüssel die Auto-Update-Funktion von Vista dazu bringt sich als Windows 7 Beta auszugeben. Dazu muss einfach nur das Skript heruntergeladen und ausgeführt werden. Wenn Sie danach das Windows Update anstoßen, sollte DirectX 11 heruntergeladen und installiert werden.

DirectX 11 bietet neben modernen Features wie Tesslation und Direct Compute auch eine bessere Nutzung von Mehrkern-CPUs in Spielen. Näheres über die Neuerungen erfahren Sie unserem Artikel, der die wichtigsten Features der neuen API vorstellt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen