DiRT 3 - Steamworks-Umstellung macht alle DLCs kostenlos

Codemasters hat das Rennspiel DiRt 3 jetzt vollständig von Games for Windows Live auf Steamworks umgestellt. Dabei gibt es sogar ein Upgrade auf die »Complete Edition«.

von Andre Linken,
02.04.2015 07:51 Uhr

Codemasters hat das Rennspiel DiRT 3 jetzt von Games for Windows Live auf Steamworks umgestellt.Codemasters hat das Rennspiel DiRT 3 jetzt von Games for Windows Live auf Steamworks umgestellt.

Ursprünglich wollte Codemasters das Rennspiel DiRT 3 bereits gegen Ende 2013 von Games for Windows Live (GFWL) auf Steamworks umstellen. Allerdings hat diese Portierung noch auf sich warten lassen - bis jetzt.

Wie der Publisher und Entwickler offiziell bekannt gegeben hat, ist die vollständige Umstellung auf Steamworks mittlerweile abgeschlossen. Zusätzlich erhalten alle Besitzer des Spiel ein automatisches Upgrade auf die »Complete Edition« von DiRT 3. Diese enthält alle bisher veröffentlichten DLCs - ohne weitere Kosten. Auch diejenigen, die bisher nur eine GFWL-Version von DiRT 3 in ihrer Steam-Bibliothek besitzen, haben ab sofort Zugriff auf eine »Complete Edition«.

Wer im Besitz einer Disc-Version von DiRT 3 oder eines GFWL-Keys ist, kann jetzt die Steamworks-Fassung auf einer entsprechenden Sektion auf der Steam-Webseite aktivieren.

Das Rally-Rennspiel DiRT 3 bietet mehr Autos, Schauplätze, Strecken und Events als die beiden Vorgänger und bringt unter anderem Winterrennen und Wettereffekte aus Colin McRae-Zeiten zurück. Demgegenüber stehen Show-Events im Gymkhana-Stil. Hier gilt es, auf Hindernis-Parcours haarsträubende Stunts aneinander zu reihen, um Punkte zu sammeln. Grafik, Steuerung und Umfang sind auf gewohnt hohem Niveau.

» Den Test von DiRT 3 auf GameStar.de lesen

DiRT 3 - Gameplay-Trailer zur Complete-Edition 1:39 DiRT 3 - Gameplay-Trailer zur Complete-Edition

DiRT 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...