DiRT 4 - Mehr Fokus auf Rallye- und Hardcore-Fans

In einem Interview verspricht Producer Ian Smith vom Entwickler Codemaster Racing, dass DiRT 4 wieder mehr Wert auf Rallye und die »Hardcore«-Spieler legen wird.

von Maximilian Walter,
29.05.2012 14:57 Uhr

Das nächste DiRT-Rennspiel wird wieder mehr Rallye bieten.Das nächste DiRT-Rennspiel wird wieder mehr Rallye bieten.

Das Rennspiel DiRT 4 ist zwar noch nicht offiziell angekündigt. In einem Interview verspricht Ian Smith, Producer beim Entwickler Codemasters Racing jedoch schon, dass das Spiel den Fokus mehr auf den Ursprung der Serie legen wird. Gegenüber der englischsprachigen Website incgamers.com sagte er:

»Unser Chief Game Designer Paul Coleman ist selber Rallye-Fahrer. Er ist der größte Rallye-Fan den ich kenne und er konzentriert sich jetzt schon voll auf Dirt 4 und wie das Spiel wieder mehr Anklang bei den Hardcore-Fans finden kann. Wir werden wieder mehr Rallye-Erlebnisse in das Spiel bringen und es so auf die nächste Ebene bringen.«

Mehr wollte und konnte er zwar nicht verraten, betonte jedoch, dass das Spiel »definitiv auf dem Weg ist.« Der indirekte Vorgänger DiRT: Showdown bricht mit dem Rallye-Fokus und legt mehr Wert auf Arcade-Rennen mit Eight-Ball-Rennen und Destruction Derbys. Wie gut es sich dabei schlägt, verrät unser Test zu DiRT: Showdown.

Die Colin-McRae-Serie - Von McRae bis DiRT ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen