Dirty Bomb - Open-Beta mit fünf Maps gestartet

Der Entwickler Splash Damage hat die Open-Beta für den Multiplayer-Shooter Dirty Bomb gestartet. Derzeit stehen fünf Maps sowie zwei Spielmodi zur Auswahl. Einen neuen Gameplay-Trailer gibt es ebenfalls zu sehen.

von Andre Linken,
03.06.2015 10:41 Uhr

Splash Damage hat die Open-Beta des Multiplayer-Shooters Dirty Bomb gestartet.Splash Damage hat die Open-Beta des Multiplayer-Shooters Dirty Bomb gestartet.

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt hat der Entwickler Splash Damage jetzt den Startschuss für die Open-Beta des Multiplayer-Shooters Dirty Bomb gegeben.

Somit können sich ab sofort alle Interessenten den Spiel-Client bei Steam herunterladen und sich in den Kampf stürzen. Derzeit stehen insgesamt fünf Multiplayer-Maps sowie zwei Spielmodi zur Auswahl. In den nächsten Monaten wird Splash Damage jedoch kontinuierlich weitere Inhalte einfügen.

Mehr: Schmutziges Gameplay in der Angespielt-Vorschau zu Dirty Bomb

Zudem können die Spieler aktuell zwischen drei Söldnern in der Rotation wählen. Dabei handelt es sich um die mit durchschlagkräftige Kira, den Medic Sawbonez sowie den mit einer großen Kanone ausgerüsteten Fragger. Wer Geld in Dirty Bomb investieren möchte, kann weitere Söldner wie zum Beispiel den Sniper Vassili oder den Tank Rhino freischalten.

Ab sofort finden Sie auf GameStar.de einen neuen Trailer von Dirty Bomb, der Sie anhand von zahlreichen Gameplay-Szenen auf den Start der Open-Beta einstimmen soll.

Dirty Bomb - Launch-Trailer zur Open Beta 1:28 Dirty Bomb - Launch-Trailer zur Open Beta

Dirty Bomb - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...