Disneys Gigantic - Animationsfilm kommt doch nicht, Produktion wird eingestellt

Eigentlich wollte Disney aus dem Märchen Hans und die Bohnenranke das animierte Musical Gigantic machen. Kinostart sollte 2020 folgen. Doch daraus wird nun nichts.

von Vera Tidona,
12.10.2017 14:23 Uhr

Disneys animiertes Musical Gigantic kommt doch nicht. Produktion wird eingestellt.Disneys animiertes Musical Gigantic kommt doch nicht. Produktion wird eingestellt.

Disney wollte eigentlich den Animationsfilm Gigantic im Jahr 2020 in die Kinos bringen, doch daraus wird nichts. Wie nun das Filmstudio bekannt gab, habe man nun die Arbeiten an dem Filmprojekt komplett eingestellt.

Damit verabschiedet sich Disney von der Idee, das Märchen Hans und die Bohnenranke (Jack and the Beanstalk) als animiertes Musical auf die große Leinwand zu bringen. Die Geschichte folgt einem Jungen, der mit Hilfe einer magischen Bohnenranke in den Wolken das Land der Riesen entdeckt.

Nach der Eiskönigin sollte das Musical Gigantic folgen

Vor zwei Jahren sah alles noch so vielversprechend aus: Mit der Ankündigung des Animationsfilms wurden Regisseur Nathan Greno (Rapunzel) und Autorin Meg LeFauve (Pixars Alles steht Kopf) damit beauftragt, die Idee eines animierten Musicals in Szene zu setzten, ähnlich wie schon der Kinohit Die Eiskönigin.

Die Songs dazu sollten ebenso Robert Lopez und Kirsten Anderson-Lopez schreiben, die mit ihren Liedern für das Animations-Musical Die Eiskönigin schon einen kommerziellen Erfolg für das Filmstudio ablieferten.

Produktion wird nach 2 Jahren eingestellt

Doch nun zieht das Filmstudio die Reißleine und gibt das Filmprojekt Gigantic nach zwei Jahren Arbeit auf. In einer offiziellen Stellungsnahme spricht Ed Catmull als Chef von Walt Disney Animation von einer schweren Entscheidung:

"Manchmal kommen wir zu der Erkenntnis, dass eine Idee einfach nicht funktioniert, egal wie sehr wir sie lieben."

Vielmehr möchte man sich auf ein anderes Filmprojekt konzentrieren. Nähere Details dazu werden noch bekannt gegeben.

Als nächstes bringt Disney die Animationsfilme Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2 (November 2018) und Die Eiskönigin 2 (November 2019) in die Kinos.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.