DmC - Verkaufszahlen bleiben hinter den Erwartungen von Capcom zurück

Die Verkaufszahlen des Actionspiels DmC erfüllen derzeit noch nicht die Erwartungen des Publishers Cacpom. Dieser hat jetzt die Prognose auf 1,2 Millionen Exemplare bis zum Ende des ersten Quartals 2013 gesenkt.

von Andre Linken,
05.02.2013 14:54 Uhr

Die Verkaufszahlen von DmC bleiben hinter den Erwartungen zurück.Die Verkaufszahlen von DmC bleiben hinter den Erwartungen zurück.

Der Publisher Capcom hatte gegenüber dem Actionspiel DmC relativ hohe Erwartungen. Doch diese wurden zumindest bisher noch nicht komplett erfüllt. Obwohl die Kritiken der Fachpresse insgesamt gesehen ziemlich gut ausfielen (GameStar-Wertung: 82 Prozent), lässt der ganz große Erfolg im Handel noch auf sich warten.

Laut Aussage von Capcom wurden weltweit bisher zirka eine Million Exemplare von DmC verkauft. Bis zum Ende des aktuellen Geschäftsquartals (Stichtag: 31. März 2013) hatte der Publisher mit mindestens zwei Millionen verkauften Einheiten gerechnet. Zwar bleiben noch fast zwei Monate, um dieses Ziel zu erreichen. Doch allem Anschein nach rechnet Capcom nicht mehr damit und hat die Verkaufsprognose auf 1,2 Millionen Verkäufe gesenkt.

Ob und in welcher Form dies Auswirkung auf einen möglichen Nachfolger haben wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Bereits im Januar dieses Jahres bekundete der Entwickler Ninja Theory sein Interesse, an einer weitere Episode von DmC arbeiten zu wollen.

» Den Test von DmC auf GameStar.de lesen

Test-Video von DmC 8:13 Test-Video von DmC


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.