Dolphin-Emulator - GameCube-Spiele auf PC und Android-Geräten

Einigen Programmierern ist es gelungen, einen Emulator für GameCube-Spiele auf Android-Geräten lauffähig zu machen - zumindest theoretisch. Bisher mangelt es nämlich noch an der entsprechenden Leistungsstärke - oder an Optimierungen.

von Tobias Ritter,
02.07.2015 15:25 Uhr

Spiele-Klassiker für den GameCube können nun per Emulator auch auf Android-Geräten gespielt werden. Allerdings sind die bisher noch nicht leistungsstark genug.Spiele-Klassiker für den GameCube können nun per Emulator auch auf Android-Geräten gespielt werden. Allerdings sind die bisher noch nicht leistungsstark genug.

Im vergangenen Juni haben die Entwickler des Dolphin-Emulators größere Fortschritte mit ihrem Projekt machen können. Unter anderem gelang es, Virtual-Console-Spiele der Wii über den Emulator laufen zu lassen. Außerdem war es erstmals möglich, GameCube-Spiele auf Android-Geräten lauffähig zu machen.

Einziges Problem an der Sache: Die meisten Smartphones und Tablets verfügen (noch) nicht über ausreichend Leistungsstärke, um es mit den Performance-hungrigen Emulator-Spielen aufnehmen zu können. Zwar haben die Entwickler in der jüngeren Vergangenheit bereits einige Verbesserungen vornehmen können, bisher ist allerdings nur Nvidias Shield TV mit seinem Tegra-X1-Chip leistungsstark genug für den Dolphin-Emulator.

Darüber hinaus unterstützt die PC-Version von Dolphin nun auch 5K-Auflösungen.

Nvidia Shield - Ankündigungs-Trailer des Reciever-Konsolen-Hybriden 1:13 Nvidia Shield - Ankündigungs-Trailer des Reciever-Konsolen-Hybriden

Nvidia Shield Set-Top-Box - Bilder der Präsentation ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen