Doom-Film - Weitere Infos

von GameStar Redaktion,
06.12.2004 10:41 Uhr

Die Geschichte des Doom-Films (ab 11.8.2005 im Kino) dreht sich um acht Marine-Soldaten, die auf einen fremden Planeten teleportiert werden. Dort treiben wenig später Monster ihr Unwesen. Das Ungeziefer stammt aber nicht wie in den Spielen aus der Hölle, sondern sind anscheinend direkt aus dem Film 28 Days Later importiert: Es handelt sich um Leute, die wegen eines bösen Super-Virus mutiert sind. Das berichtet das Internet-Magazin Dark Horizons. Außerdem werde es viele Schieß-Passagen im Film geben, die wie im Computerspiel aus der Egoperspektive ablaufen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen