Doppelt so teuer - Macs kosten deutlich mehr als Windows-PCs

Laut einer Studie der NPD Group sind Apples Mac-Rechner mindestens doppelt so teuer wie ein durchschnittlicher PC.

von Georg Wieselsberger,
07.08.2008 09:55 Uhr

Laut einer Studie der NPD Group sind Apples Mac-Rechner mindestens doppelt so teuer wie ein durchschnittlicher PC. Die durchschnittlichen Preise für Macs liegen bei 1.432 US-Dollar für Desktops und 1.574 Dollar für Laptops, während Windows-PCs 550 Dollar bzw. 700 Dollar kosten. Der Preisunterschied ist in den letzten beiden Jahren sogar gewachsen, da der Durchschnittspreise für Apple-Produkte in dieser Zeit nur um 59 Dollar gesunken sei. Bei Windows-Laptops sei hier eine Preissenkung um 177 Dollar zu verzeichnen gewesen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...