Dota 2 - Gewinner des »The International«-Turnier steht fest

Das mit 2,7 Millionen dotierte Dota 2-Turnier »The International 3« ist vorbei. Die Sieger kassieren eine Prämie in Höhe von zirka 1,4 Millionen Dollar.

von Andre Linken,
12.08.2013 16:23 Uhr

Vom 7. bis zum 11. August 2013 fand in der US-Stadt Seattle das mit insgesamt 2,7 Millionen Dollar dotierte Turnier »The International 3« für das MOBA-Spiel Dota 2 statt. Die Gewinner kommen aus Schweden.

Das Team mit dem Namen »Alliance« setzte sich in einem spannenden Finale gegen das Team »Na'Vi« aus der Ukraine durch. Die Sieger aus Schweden kassierten für ihren Erfolg neben dem Meistertitel ein Preisgeld in Höhe von etwas mehr als 1,4 Millionen Dollar. Die Verlierer können sich immerhin noch mit zirka 630.000 Dollar über ihre Finalniederlage hinwegtrösten.

Auf dem dritten Platz landete übrigens das Team »Neoluion Orange« aus Malaysia und ging mit einem Preisgeld in Höhe von etwas mehr als 280.000 Dollar nach Hause. Während des Turniers verfolgten teilweise bis zu 600.000 Zuschauer den Partien der zahlreichen Teilnehmer. Das Interesse war demnach extrem groß.

Dota 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...