Download-Spiele - sind laut Monkey Island-Entwickler »am kreativsten«

Der Entwickler Tim Schafer ist der Meinung, dass die kreativsten Spiele der letzten Zeit über Download-Plattformen veröffentlicht wurden.

von Peter Smits,
28.11.2010 11:21 Uhr

Der Entwickler Tim Schafer hat PC-Spielern in seiner Anfangszeit die Adventures Grim Fandango und Monkey Island beschert und dadurch Kultstatus erlangt. Mit seiner Firma Double Fine ist er in der vergangenen Zeit für Untergrund-Hits wie Psychonauts und Brütal Legend verantwortlich gewesen. Nun, da das Entwicklerstudio Double Fine einen Deal mit THQ über fünf Download-Spiele abgeschlossen hat, bekennt sich Schafer zu Download-Plattformen.

So sagte er in einem Interview mit der englischsprachigen Internetseite CVG: "Ich denke, dass die meisten kreativen Spiele der letzten Zeit ausschließlich auf Download-Plattformen veröffentlicht wurden. Dort kann man nämlich neue Ideen ausprobieren, weil man mit einem kleineren Budget arbeitet. Man kann mehr.... nicht experimentieren... aber dafür mehr riskieren."

Schafer könnte sich sogar vorstellen einen Nachfolger von Psychonauts zu entwickeln: "Ich bin so weit. Ich würde es liebend gerne tun. Es ist alles eine Frage der Finanzierung. Wir benötigen einen interessierten Publisher für solch eine Umsetzung." Ob PC-Spieler etwas von einer Fortsetzung hätten, ist ungewiss. Der Vertrag mit THQ bezieht sich ausschließlich auf Spiele für das PlayStation Network.

Welche Spiele Double Fine für Sonys Download-Plattform entwickelt, ist noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen