Dragon Age: Inquisition - DLC-Kauf nicht mehr mit BioWare-Points möglich

Beim Rollenspiel Dragon Age: Inquisition wird es nicht möglich sein, DLCs mithilfe der sogenannten BioWare-Points zu kaufen. Das gilt auch für künftige Spiele dieses Entwicklers.

von Andre Linken,
26.08.2014 10:37 Uhr

Beim Kauf von DLCs für Dragon Age: Inquisition werden keine BioWare-Points mehr unterstützt.Beim Kauf von DLCs für Dragon Age: Inquisition werden keine BioWare-Points mehr unterstützt.

Bei früheren Rollenspielen von BioWare wie zum Beispiel Mass Effect oder den ersten Episoden von Dragon Age konnten die Benutzer mithilfe der sogenannten BioWare-Points unter anderem DLCs kaufen. Bei Dragon Age: Inquisition wird dies nicht mehr möglich sein.

Das gab der Entwickler jetzt im offiziellen Forum bekannt. Diese neue Regelung gilt übrigens nicht nur für Dragon Age: Inquisition sondern künftig auch für alle anderen Spiele von BioWare.

»Basierend auf dem Feedback der Benutzer werden Bioware-Points, beginnend mit Dragon Age: Inquisition, beim Kauf von DLCs nicht mehr unterstützt. Dies gilt nur für PC und Mac, während bei den Konsolen die jeweiligen Methoden zum Kauf von Download-Inhalten beibehalten werden. Anstatt auf dem PC sowie Mac die BioWare-Points zu verwenden, können die Benutzer künftige DLCs direkt via Origin mit echter Währung kaufen.«

Nach einer Release-Verschiebung im Juli dieses Jahres wird Dragon Age: Inquisition am 21. November 2014 für den PC und Konsolen erscheinen.

» Die Vorschau von Dragon Age: Inquisition auf GameStar.de lesen

Dragon Age: Inquisition - Gamescom-Trailer: »Thedas Feind« Dragon Age: Inquisition - Gamescom-Trailer: »Thedas Feind«

Dragon Age: Inquisition - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...