Dragon Age: Legends - Browserspiel wird eingestellt

Electronic Arts wird im Juni das Browserspiel Dragon Age: Legends nach nur einem Jahr offline nehmen. Gründe nannte das US-Unternehmen nicht.

von Maximilian Walter,
21.05.2012 16:03 Uhr

Dragon Age: Legends wird eingestellt. Dragon Age: Legends wird eingestellt.

Beim Free2Play-Browserspiel Dragon Age: Legends werden die Server abgeschaltet. Das berichtet die englischsprachige Website gamasutra.com. Das Social-Game wurde erst vor einem Jahr zum Start von Dragon Age 2 veröffentlicht.

EA ist durchaus dafür bekannt, bei älteren Spielen die Multiplayer-Server offline zu nehmen. Unter anderem wurden im März die Server von Need For Speed: Pro Street oder Fifa 10 geschlossen.

Einen offiziellen Grund für die Schließung nannte Electronic Arts nicht. Jedoch sagte Ethan Levy vom Entwickler BioWare bereits zu GDC 2011, dass EA mit dem Erfolg des Spiels unzufrieden sei, gerade wenn man den Werbeaufwand bedenke. Spieler, die weiterspielen wollen, wird der Publisher eine Version zum Download anbieten. Diese hat jedoch keinerlei Multiplayer-Funktion mehr.

Dragon Age: Legends - Screenshots ansehen


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.