Dreamhack Leipzig 2017 - E-Sport-Event und Deutschlands größte LAN im Januar

Deutschlands größte LAN-Party findet auch 2017 in Leipzig statt: Die Dreamhack Leipzig 2017 lädt mit 1.500 LAN-Plätzen, Profiturnieren, Events und Ausstellern Spieler an. Wir stellen die Veranstaltung vor und listen Ticket-Optionen auf.

von Stefan Köhler,
10.01.2017 17:28 Uhr

Die Dreamhack Leipzig 2017 ist die erste Dreamhack-LAN des Jahres und die größte LAN-Veranstaltung Deutschlands.Die Dreamhack Leipzig 2017 ist die erste Dreamhack-LAN des Jahres und die größte LAN-Veranstaltung Deutschlands.

Vom 13. Bis 15. Januar findet die Dreamhack Leipzig 2017 statt, die erneut die größte LAN-Party Deutschlands organisieren will. 1.500 Plätze stehen zur Verfügung, um sich drei Tage lang mit anderen Spielern zu messen. Allerdings besteht die Dreamhack Leipzig bei weitem nicht nur aus dem LAN-Event. Wir stellen die Veranstaltung nachfolgend vor.

LAN-Event

Die Leipziger Messe stellt eine eigene Halle mit 1.500 LAN-Plätzen. Spieler müssen ihre eigene Hardware mitbringen und können in klassischen E-Sport-Titeln wie Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends, Rocket League oder FIFA 17 gegeneinander antreten. Für kurzentschlossene Gamer sind noch etwas über 100 Tickets zur LAN (ab 89 Euro) verfügbar.

Vor Ort erwartet die Spieler nicht nur die Infrastruktur für das LAN-Event selbst: Duschen und WCs, ein gastronomisches Angebot und eine Kochecke, eine LAN-Bar für die Abende und Relaxbereiche finden sich beispielsweise. Die Veranstalter haben sich das Feedback der vergangenen Dreamhack zu Herzen genommen. Der LAN-Bereich ist nur für Teilnehmer ab 18 Jahren zugänglich, das restliche Event ist für Besucher ab 16 Jahren freigegeben. Jüngere Spieler dürfen nur den Turnierbereich für die Pokémon Regional Championships betreten (unter 14 Jahren nur in Begleitung von Erwachsenen).

CS:GO-Turnier

E-Sport wird nicht nur im LAN-Bereich praktiziert. Für Zuschauer gibt es ebenfalls Profiveranstaltungen. So startet die Saison der Dreamhack Open 2017 des Shooters Counter-Strike: Global Offensive in Leipzig, das Preisgeld beträgt insgesamt 100.000 Dollar.

Und auch wenn dieses Jahr die ganz großen Namen wie SK Gaming (ehemals Luminosity), Astralis und Virtus Pro fehlen, sollte das Lineup für 2017 nicht unterschätzt werden. Am russischen Team Vega Squadron scheiterte unlängst Ninjas in Pyjamas, das legendäre schwedische Team konnte sich damit nicht für das Meisterschaftsturnier Eleague Major 2017 qualifizieren. Dafür tritt mit FlipSid3 ein Team an, welches definitiv am Eleague Major teilnehmen wird.

Und: Das neue deutsche Team BIG rund um die Ex-Mousesports-Spieler gob b, tabseN und nex zeigt sich erstmals vor Heimpublikum, während der schwedische Starspieler Maikelele und sein Team Querty ihr Turnier-Debüt feiern. Auch das Fnatics Nachwuchs-Team Fnatic Academy wird antreten. Für CS:GO-Fans dürfte das Turnier also auch ganz ohne die absolute Weltspitze interessante Spiele bereithalten, die für einige Organisationen wohl richtungsweisende Ergebnisse liefern werden. Durch das Turnier führen bekannte Kommentatoren und Analysten wie Redeye, Mantrousse und Spunj.

Weitere Turniere

Pokemon-Fans treten in der Pokémon Regional Championship an, die bis zu 50.000 Dollar in Preisen ausschüttet. Vor Ort wird es kleine Nebenturniere für alle Altersgruppen, ein Sammelkartenturnier und ein Videospielturnier geben. Letzteres wird mit den Pokémon-Editionen Sonne und Mond gespielt. Der Pokémon-Bereich bietet wie erwähnt einen eigenen Eingang und Tickets und ist auch für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren betretbar.

Für Fans von YouTubern und Streamern gibt es ebenfalls Events: Das Hearthstone-Turnier »Das Törnament« - mit Stars wie LeFloid und Frodo - geht vor Ort in die Finalrunde. Im Tentactic Tournament treten die Streamer Dhalcuard und TLO im Videospiel-Zehnkampf gegeneinander an, für Abwechslung ist also gesorgt.

Streamer und Cosplay-Event

Stichwort Streamer: Deutsche Twitcher werden nicht nur gegeneinander spielen, sondern sich auch in der StreamArea aufhalten. Insgesamt 30 Steamer werden vor Ort sein und live twitchen, in der Meet&Greet-Ecke können Fans die Streamer persönlich kennenlernen und Autogramme erhalten.

Dreamhack Leipzig 2017 - Trailer zum deutschen E-Sport-Event 2:24 Dreamhack Leipzig 2017 - Trailer zum deutschen E-Sport-Event

Am Messe-Samstag wartet auf Cosplay-Fans ein Cosplay-Contest, um das beste Kostüm vor Ort zu ermitteln. Der Gewinner der 30 angemeldeten Cosplayer darf zum Dreamhack-Hauptevent Dreamhack Summer 2017 nach Schweden mit einer weiteren Person reisen, Flug und Übernachtung übernimmt der Veranstalter.

Ausstellung und Store

Bildquelle: Leipziger Messe (2016)Bildquelle: Leipziger Messe (2016)

Die Dreamhack Leipzig wird ebenfalls die DreamExpo beinhaltet, in der Hardware- und Software-Anbieter ihr Angebot präsentieren. Im dedizierten Ausstellungsbereich IndieVille für Indie-Entwickler dürfen Newcomer auch ohne großes Budget den Spielern zeigen, woran sie arbeiten.

Die Dreamhack setzt besonders auf Virtual Reality und Augmented Reality und bietet eine eigene Ausstellung der Technologie, Indie-Entwickler mit VR-Bezug wird eine größere Ausstellungsfläche angeboten. Wer das Trendthema aus der Nähe betrachten und VR selbst ausprobieren möchte, kann dies ebenfalls im Rahmen der Dreamhack Leipzig 2017 tun.

Wer von Hardware-Ausstellern am Ende überzeugt wurde, kann außerdem den DreamStore besuchen. Der wird vom Partner Media Markt präsentiert und lässt unterschiedlichste Hardware direkt vor Ort erwerben.

Event-Plan der Dreamhack Leipzig 2017

Kartenpreise und Öffnungszeiten

Wer die Dreamhack Leipzig 2017 besuchen möchte, kann vor Ort Karten erwerben. Unterhalb die Ticketpreise an der Tageskasse:

  • Tageskarte: 19 Euro
  • Dauerkarte: 48,50 Euro
  • Tageskarte Pokémon-Bereich: 10 Euro
  • Dauerkarte Pokémon-Bereich: 25 Euro

Onlinetickets sind etwas günstiger, außerdem werden LAN-Tickets und Business-Tickets ausschließlich online verkauft.

DreamExpo / Ausstellung

  • Freitag: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr

DreamHack Open / Turniere

  • Freitag: 10.00 - 00.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 - 00.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - 16.00 Uhr

Pokémon Tournament

  • Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - 16.00 Uhr

LAN, Halle 4 (durchgehend)

Freitag - Sonntag: 08.00 - 16.00 Uhr

Weitere Details zu den genauen Veranstaltungszeitplänen gibt es auf der offiziellen Webseite der Dreamhack Leipzig 2017.

Dreamhack Leipzig - Bilder des E-Sport-Events ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen