DTM Race Driver 3 - Neue Details und Screenshots

von Rene Heuser,
27.05.2005 10:42 Uhr

Codemasters greift an: Der für diesen Winter 2005 angekündigte dritte Teil von DTM Race Driver soll sich nicht nur optisch deutlich vom Vorgänger abheben, sondern auch spielerisch stärker auf Simulation und Options-Vielfallt setzen. Offenbar wollen die Entwickler die derzeitige Genre-Referenz GTR vom Thron stoßen. Glaubt man den Ankündigungen könnte dies auch gelingen. So soll es für Rennprofis einen Pro-Karriere-Modus mit sieben Aufstiegspfaden unter anderem in den Disziplinen GT, Off Road oder Tourenwagen geben. Für Einsteiger soll es jedoch die Möglichkeit geben, Qualifying, Flaggensystem, Boxenstopps und Reifenstrategie einzeln abzuschalten. Eine bessere KI der Computer-Gegner soll für spannendere Rennen sorgen.

Wie die neuen Screenshots zeigen wurden sowohl das Schadensmodell als auch die Render-Engine gründlich aufgebohrt. Auf der offiziellen Race Driver-Website gibt es auch eine Hör-Probe von der neuen Sound-Engine. Wir sind gespannt ob Codemaster alle Versprechungen einlösen kann. Den vom Umfang war bereits DTM Race Driver 2 eine Klasse für sich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen